airStudio 10: MagicLight Unterstützung und mehr

Simon
Beiträge: 807
Registriert: Sa 19. Mär 2016, 20:03

Di 20. Apr 2021, 18:27

Momentan funktioniert die 10 irgendwie nicht so recht bzw.- flatterhaft bei mir.
Die Rollos laufen entweder korrekt, oder gar nicht oder in der Laufrichtung falsch. Warum auch immer das Küchenrollo nun losgeht wenn ich das Wohnzimmerrollo laufen lassen will...... da passt was überhaupt nicht zusammen.
Starte ich rauf geht er rauf aber wieder runter..... starte ich alles rauf, macht er irgendwas oder auch nix...sorry, da passt absolut was nicht zusammen, Aktoren wie szenenbasiert. Die Ansprechzeit per Imperihome ist auch komisch...sekunden lang nix, dann auf einmal geht was los, nur die Frage was...irgendein Rollo, welches, hoch oder runter oder hoch UND runter gleichzeitig....

Zudem ist "Drehrichtung umkehren" bei den Trust / Intertechno Aktoren leider ausgegraut, obwohl als Jalousie deklariert; bei meinem Uniroll-Rollo ist dieses nicht der Fall. Jetzt habe ich bei einem Rollo die falsche Laufrichtung dazu und kann dieses nicht swappen....

Ich seh gerade. Bei Trust / Intertechno konnte man bei 9 die Laufrichtung ändern per Auswahl...jetzt ist es per Feld belegbar. Das ist ausgegraut bei mir. In der 9 kann ich die Laufrichtung aber ändern.
In der 9 ist bei Uniroll keine Laufrichtung auswählbar. Bei 10 ist das Feld vorhanden und auswählbar.Evtl. erklärt das die Eigenheiten bei der 10 bei mir.

@JBMedia
Bitte mal bei den Trust / Intertechno Aktoren schauen, dass man auch die Laufrichtung / Drehrichtung bzgl. Jalousie im Feld belegen kann. Diese sind bei 10 ausgegraut.
bzw. nutze ich Intertechno 2 ITL-500 eben mit anderer Richtung.....

Ich geh wieder auf 9 ^^
Zuletzt geändert von Simon am Di 20. Apr 2021, 19:40, insgesamt 1-mal geändert.
hitman83
Beiträge: 70
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 16:57

Di 20. Apr 2021, 19:03

Hallo nochmal!

Also der Fix hat bei mir geholfen, vielen Dank dafür!
Bis jetzt habe ich auch keine weiteren Probleme feststellen können, ausser das meine Hue Lampen nur einen Regler für Helligkeit und Farbtemperatur haben und nicht für Farbe. Zwischenzeitlich ging das schon bei mir, ist mir aber nicht so wichtig.


Ich habe noch eine Frage bezüglich Magiclight Aktoren. Gibt es die Möglichkeit die einzelnen Lampen zu "gruppieren"?
Also ähnlich wie bei Hue, dass ich eine Lampengruppe gleichzeitig steuern kann, ohne über eine Manuelle Szene zu arbeiten?

Hintergrund ist, dass ich 7 Gartenlampen E27 habe, wenn ich jetzt hier eine Farbe oder Lichttemperatur einstellen will, dann muss ich jede einzeln, oder aber über eine Szene steuern(habe dann aber nicht mehr die Individualität der Schieberegler.

Ich bin echt begeistert von eurer Umsetzungsfreude, man fühlt sich fast wie ein Mitglied vom JB-Team :D
- 9 Romotec Rolladenmotor
- 9 Rolladentaster Rohrmotor24
- 1 ACM-100
- 2 ITS-2000
- 2 CMR-1000
- 2 AWMR-300
- 10 Newmax HW2
- 9 Olympia Magnetkontakte
- 1 Sonoff 4ch Pro
- 4 Foscam FI9900P
- 1 Netatmo Wetterstation
- 7 Iluminize Dimmaktor
The_Axe_Effect
Beiträge: 24
Registriert: Mo 29. Mär 2021, 06:36

Di 20. Apr 2021, 21:41

jbmedia hat geschrieben:
So 18. Apr 2021, 18:05
Sapp hat geschrieben:
So 18. Apr 2021, 12:35
Ich hoffe hier wird noch nachgearbeitet.
Nein, denn es handelt sich um beabsichtige Änderungen. Marker werden in der params.json nun im Hex- statt Binärformat angezeigt.
Also die Änderung kann ich nicht nachvollziehen. Man benötigt die Daten der Marker doch nur für externe Programme. Und hier brauche ich wiederum die binären Zahlen. Also rechnet ihr von Binär in Hex um und das nächste Programm muss die Daten wieder von Hex in Binär zurück umrechnen. Wo ist da der Sinn?
Ich arbeite mit Home Assistant und versuche seit 2 Tagen eine Lösung zu finden, bisher ergebnislos. :cry:
OK, ich bin ein echter Neuling in dem Thema, aber vorher war es total einfach. Ich habe mir die entsprechende Stelle abgegriffen und fertig.

Arbeitet hier zufällig noch jemand mit Home Assistant der einen Tipp hat?
AirStudio, Light-Manager Air, Trust, Enocean (Eltako und Hoppe), Fritz-Box, Netatmo, Velux, Home Assistant
Benutzeravatar
jbmedia
Administrator
Beiträge: 3245
Registriert: Mi 17. Feb 2016, 13:42

Mi 21. Apr 2021, 09:32

The_Axe_Effect hat geschrieben:
Di 20. Apr 2021, 21:41
Also die Änderung kann ich nicht nachvollziehen. Man benötigt die Daten der Marker doch nur für externe Programme. Und hier brauche ich wiederum die binären Zahlen. Also rechnet ihr von Binär in Hex um und das nächste Programm muss die Daten wieder von Hex in Binär zurück umrechnen. Wo ist da der Sinn?
Ich arbeite mit Home Assistant und versuche seit 2 Tagen eine Lösung zu finden, bisher ergebnislos. :cry:
OK, ich bin ein echter Neuling in dem Thema, aber vorher war es total einfach. Ich habe mir die entsprechende Stelle abgegriffen und fertig.

Arbeitet hier zufällig noch jemand mit Home Assistant der einen Tipp hat?
Die params.json wird vom Web-Interface benötigt. Sie ist also nicht nur für externe Programme gedacht.

Aber mal im Ernst, die Umstellung von binär auf hexadezimal stellt eine unüberwindliche Hürde dar? Das sollte doch unabhängig von der Programmiersprache in wenigen Minuten lösbar sein. Wenn es um das Hexatridezimal-System ginge, könnte man das ja noch nachvollziehen. In welche Sprache wird das Script denn erstellt?
Wir wünschen viel Spaß mit den Produkten und einen erfolgreichen Tag! Ihr jbmedia Team :)

Benutzeravatar
jbmedia
Administrator
Beiträge: 3245
Registriert: Mi 17. Feb 2016, 13:42

Mi 21. Apr 2021, 09:37

hitman83 hat geschrieben:
Di 20. Apr 2021, 19:03
Ich habe noch eine Frage bezüglich Magiclight Aktoren. Gibt es die Möglichkeit die einzelnen Lampen zu "gruppieren"?
Es gibt bei MagicLight keine Möglichkeit, Lampen so zu gruppieren, dass diese auf ein gemeinsames Signal hören. Bei Hue wird dies durch die Bridge simuliert, die es bei MagicLight jedoch (erfreulicherweise) nicht gibt. Daher bleibt vorerst nur die Option über Szenen zu gehen.
Wir wünschen viel Spaß mit den Produkten und einen erfolgreichen Tag! Ihr jbmedia Team :)

The_Axe_Effect
Beiträge: 24
Registriert: Mo 29. Mär 2021, 06:36

Mi 21. Apr 2021, 13:38

jbmedia hat geschrieben:
Mi 21. Apr 2021, 09:32
The_Axe_Effect hat geschrieben:
Di 20. Apr 2021, 21:41
Also die Änderung kann ich nicht nachvollziehen. Man benötigt die Daten der Marker doch nur für externe Programme. Und hier brauche ich wiederum die binären Zahlen. Also rechnet ihr von Binär in Hex um und das nächste Programm muss die Daten wieder von Hex in Binär zurück umrechnen. Wo ist da der Sinn?
Ich arbeite mit Home Assistant und versuche seit 2 Tagen eine Lösung zu finden, bisher ergebnislos. :cry:
OK, ich bin ein echter Neuling in dem Thema, aber vorher war es total einfach. Ich habe mir die entsprechende Stelle abgegriffen und fertig.

Arbeitet hier zufällig noch jemand mit Home Assistant der einen Tipp hat?
Die params.json wird vom Web-Interface benötigt. Sie ist also nicht nur für externe Programme gedacht.

Aber mal im Ernst, die Umstellung von binär auf hexadezimal stellt eine unüberwindliche Hürde dar? Das sollte doch unabhängig von der Programmiersprache in wenigen Minuten lösbar sein. Wenn es um das Hexatridezimal-System ginge, könnte man das ja noch nachvollziehen. In welche Sprache wird das Script denn erstellt?
Wie gesagt, ich bin mich aktuell erst am einarbeiten. YAML /Jinja2
Aber bei den Markern stimmt grundsätzlich was nicht. Marker 2, 7, 14 und 15 sind aktiv (auch optisch). Ausgabe in der params.json "00006042". Wenn ich die Stupf übersetzen würde müssten es aber die Marker 18, 23, 30 und 31 sein? Die 4 Nullen müssten eigentlich hinten stehen.
Jetzt schalte ich Marker 1 und 64 dazu. Optisch sind nur noch Marker 14 und 15 eingeschaltet, Ausgabe in der params.json "8000000000006043"...
Das passt jetzt gar nicht mehr zusammen.
Könnt ihr nicht einfach beides in der params.json ausgeben?
AirStudio, Light-Manager Air, Trust, Enocean (Eltako und Hoppe), Fritz-Box, Netatmo, Velux, Home Assistant
DerSchatz
Beiträge: 44
Registriert: Sa 14. Okt 2017, 08:50
Wohnort: Wedel

Mi 21. Apr 2021, 16:52

Hallo, ich habe jetzt auch etwas im AirStudio 10c herumgespielt und mir ist dabei folgendes aufgefallen:

- MiLight (über UDP) schaltet wieder zuverlässig beim ersten Befehl (war Thema eines anderen Threads).

- Bei Magic-Light geht nur der Ein/Aus-Befehl sowie Farbwechsel, die anderen Einstellungen haben keinen Effekt (lief bisher gut mit der "schlaue Hütte"-Lösung). Ich habe allerdings die alten "UFOs" im Einsatz.

- Beim Einfügen einer Szene in eine Szene wird oft nur ein Teil der Beschreibung angezeigt; bei zwei Szenen "Wetter nass" und "Wetter trocken" habe ich die Wahl zwischen "Wetter" und "Wetter".

- nach dem Öffnen von AirStudio werden die Grafiken der Button für zB Übertragen, Browser, Hinzufügen usw "normal" angezeigt, nach dem Minimieren und wieder Hervorholen des Airstudio werden sie doppelt so groß dargestellt, wodurch der Text abgeschnitten wird.

- wird eine zeitgesteuerte Szene (zB 07:00 täglich) kopiert und wieder eingefügt, sind beide Szenennamen gleich (logisch!),
verändert man aber die Uhrzeit auf zB 08:00 und aktualisiert, wird die neue Zeit übernommen, die 08:00-Szene heißt aber weiterhin "07:00 täglich".

Sonst habe ich bisher nichts negatives feststellen können, die Migration von 9.9.5.3 auf 10 lief störungsfrei.

Beste Grüße!
Benutzeravatar
jbmedia
Administrator
Beiträge: 3245
Registriert: Mi 17. Feb 2016, 13:42

Mi 21. Apr 2021, 18:02

DerSchatz hat geschrieben:
Mi 21. Apr 2021, 16:52
Hallo, ich habe jetzt auch etwas im AirStudio 10c herumgespielt und mir ist dabei folgendes aufgefallen: ...
Vielen Dank für's Testen. Die Punkte wurden soeben korrigiert, eine neue Beta steht zum Download.
DerSchatz hat geschrieben:
Mi 21. Apr 2021, 16:52
- Bei Magic-Light geht nur der Ein/Aus-Befehl sowie Farbwechsel, die anderen Einstellungen haben keinen Effekt (lief bisher gut mit der "schlaue Hütte"-Lösung). Ich habe allerdings die alten "UFOs" im Einsatz.
Farbtemperatur wird nur von RGBW(W) Contollern unterstützt. Bei Farbe und Helligkeit könnte es sein, dass die Firmware des Ufos tatsächlich zu alt ist und das verwendete Format nicht unterstützt. Wir prüfen das.
Wir wünschen viel Spaß mit den Produkten und einen erfolgreichen Tag! Ihr jbmedia Team :)

Benutzeravatar
jbmedia
Administrator
Beiträge: 3245
Registriert: Mi 17. Feb 2016, 13:42

Mi 21. Apr 2021, 18:05

The_Axe_Effect hat geschrieben:
Mi 21. Apr 2021, 13:38
Jetzt schalte ich Marker 1 und 64 dazu. Optisch sind nur noch Marker 14 und 15 eingeschaltet, Ausgabe in der params.json "8000000000006043"...
Hier gab es tatsächlich noch einen Bug im Web-Interface. Dieser wurde mit der letzten Beta behoben. Eventuell STRG-F5 im Browser drücken, damit die neuen Daten übernommen werden.

Bei der Marker-Angabe in der params.json handelt es sich um eine 64-Bit Zahl im Hex-Format. Bit 0 repräsentiert Marker 1, Bit 63 gehört zu Marker 64.
Wir wünschen viel Spaß mit den Produkten und einen erfolgreichen Tag! Ihr jbmedia Team :)

Benutzeravatar
jbmedia
Administrator
Beiträge: 3245
Registriert: Mi 17. Feb 2016, 13:42

Mi 21. Apr 2021, 18:33

Mit dem letzten Beta Update wurde eine weitere Neuerung freigeschaltet. Ab sofort können jeder einzelnen Dimmstufe der Trust Dimmer AWRT-1000 und AYCT-202 individuelle Szenen zugeordnet werden. Damit ist z.B. die komfortable Steuerung von RGB Stripes hervorragend möglich.

Beispiel: Die Steuerung eines MagicLight RGB Controllers mit dem Trust AWRT-1000:


Wir wünschen viel Spaß mit den Produkten und einen erfolgreichen Tag! Ihr jbmedia Team :)

Gesperrt