Schaltung nach Temperatur

Nordmann
Beiträge: 18
Registriert: Fr 12. Jan 2018, 13:43
Wohnort: Gelting

Do 28. Nov 2019, 16:15

Hallo zusammen,

irgendwie hab ich ein kleines Problem.
Ich habe die im Bild dargestellt Temperaturprozedure erstellt.

Eigendlich ganz einfach:
Wenn unter 10 Grad Marker ein und Schalter ein.
Wenn über 10 Grad Marker aus und Schalter aus.
Temp- Schalten.jpg
Temp- Schalten.jpg (237.53 KiB) 444 mal betrachtet
Irgendwie "klappt" es nicht. Hat jemand einen Tip?

VG Thomas
2712
Beiträge: 494
Registriert: Fr 12. Aug 2016, 07:20
Wohnort: Österreich

Do 28. Nov 2019, 16:22

Habe das gleiche Problem, Temperaturabhängige Szene erstellt, aber es wird nicht geschalten
Bei mir soll bei Überschreitung einer Temperatur ein Ventilator angehen
Zuletzt geändert von 2712 am Fr 29. Nov 2019, 09:33, insgesamt 1-mal geändert.
LMAir&Extender, 2 X RM3mini, HA-Bridge, Harmony Elite & 3 X Companion, Mi-Light Ibox2, CCU2, ettliche Aktoren, 8 Alexas, Fritzbox 7590 :D
Blackbird
Beiträge: 418
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 17:51

Fr 29. Nov 2019, 09:19

Ich setze vorraus, dass Du/Ihr euch gerade neu an der Funktion versucht und das nicht erst seit einem Update ausgefallen ist.

Bei zeitgesteuerten Szenen werden die Temperaturen nicht etwa periodisch abgefragt, sondern es wird im wortwörtlichen Sinne
tatsächlich beim über- oder unterschreiten der gesetzten Schwelle "geschaltet".
Nehmen wir also an, es hat seit 3 Tagen nur 8°C an Deinem Aussenbereichsthermometer wird nichts passieren, bis die
Temperatur über 10°C steigt. Dan wird die "Überschreiten-Szene" ausgeführt.
Gleichzeitig ist das auch Bedingung, dass die "kleiner-Szene" Funktionieren kann.
Erst wenn eine Temperatur >10°C erreicht ist, kann die Schwelle auch unterschritten werden...
DerSchatz
Beiträge: 20
Registriert: Sa 14. Okt 2017, 08:50
Wohnort: Wedel

Fr 29. Nov 2019, 09:30

Hallo,
ich bin mir nicht ganz sicher, aber soweit ich weiß, wird die Schaltung erst beim Übergang der eingestellten Temperatur ausgelöst.
Also: die Schaltbedingung ist programmiert und übertragen, die Temperatur ändert sich von 10,5 auf 9,5 Grad -> System schaltet.
Ist die Bedingung bei Übertragen schon erfüllt, erfolgt also kein Übergang über die eingestellte Grenze, passiert nichts.
2712
Beiträge: 494
Registriert: Fr 12. Aug 2016, 07:20
Wohnort: Österreich

Fr 29. Nov 2019, 11:56

Ist die Bedingung bei Übertragen schon erfüllt, erfolgt also kein Übergang über die eingestellte Grenze, passiert nichts.
Du meinst die Bedingung muss beim Übertragen der Daten auf den LMAir noch nicht gegeben sein? also Schalten bei Überschreiten geht nur falls z.B. die Temp. beim Übertragen darunter liegt??

Dann würde es ja auch nur einmal funktionieren, oder?
LMAir&Extender, 2 X RM3mini, HA-Bridge, Harmony Elite & 3 X Companion, Mi-Light Ibox2, CCU2, ettliche Aktoren, 8 Alexas, Fritzbox 7590 :D
DerSchatz
Beiträge: 20
Registriert: Sa 14. Okt 2017, 08:50
Wohnort: Wedel

Fr 29. Nov 2019, 12:07

Hallo,

doch, doch, das geht schon alles richtig - wird der Schwellwert (zB 10 Grad) von 9 nach 11 Grad überschritten, wird zB eingeschaltet; wird er von 11 nach 9 Grad unterschritten, wird ausgeschaltet. Nur wenn's beim ersten Übertragen vom AirStudio an den LMA 11 Grad sind und der Schalter aus ist, dann schaltet er sich eben nicht automatisch ein. Geht die Temperatur auf 9 Grad, wird ausgeschaltet (was man nicht merken würde), geht sie dann wieder auf 11 Grad, wird eingeschaltet - und das System läuft.
2712
Beiträge: 494
Registriert: Fr 12. Aug 2016, 07:20
Wohnort: Österreich

Fr 29. Nov 2019, 12:09

na, dann warte ich mal auf einen Temperatursturz im Schlafzimmer :)
LMAir&Extender, 2 X RM3mini, HA-Bridge, Harmony Elite & 3 X Companion, Mi-Light Ibox2, CCU2, ettliche Aktoren, 8 Alexas, Fritzbox 7590 :D
Marioir
Beiträge: 807
Registriert: Mi 24. Feb 2016, 15:36
Wohnort: Offenbach

Fr 29. Nov 2019, 12:17

Ja so ist es... Aber wenn die Temperatur beim übertragen schon über den Wert liegt, kannst du den Marker beim ersten mal ja selber einstellen, danach sollte es richtig Funktionieren

Wenn ich es richtig gelesen habe, fragt der LM bei Stromausfall die Zustände ab und stellt die Marker auf die richtige Stellung.
Also evtl mal den LM kurz vom Strom nehmen. Aber bin mir nicht zu 100 % sicher.
2712
Beiträge: 494
Registriert: Fr 12. Aug 2016, 07:20
Wohnort: Österreich

Mo 2. Dez 2019, 14:57

hmm, ich werde mal testen, aber wenn dem so ist, müsste man vor jedem Übertragen die Temperaturen aller temperaturabhängigen Szenen checken. Hat man jetzt da mehr als eine wird es schon schwierig....habe jetzt auch die Faq und den Blog danach durchsucht, und nichts konkretes gefunden.

@JBMedia, vielleicht könnt Ihr euch dazu mal äußern, wäre super...
LMAir&Extender, 2 X RM3mini, HA-Bridge, Harmony Elite & 3 X Companion, Mi-Light Ibox2, CCU2, ettliche Aktoren, 8 Alexas, Fritzbox 7590 :D
Benutzeravatar
jbmedia
Administrator
Beiträge: 2030
Registriert: Mi 17. Feb 2016, 13:42

Mo 2. Dez 2019, 18:27

Es ist folgendermaßen:

Nach dem Übertragen einer Konfiguration werden Temperatur- oder Luftfeuchte-gesteuerte Szenen einmalig ausgeführt, wenn die Bedingung (z.B. Temp > xxx) erfüllt ist. Damit wird korrektes Startverhalten sichergestellt, also z.B. dass ein Lüfter läuft.

Danach werden die Szene nur noch ausgeführt, wenn die Bedingung zwischenzeitlich unerfüllt war, d.h. Temp < xxx. Abgefragt wird zu jeder vollen Minute. Schwankungen, die weniger als eine Minute anhalten, werden nicht erfasst.
Wir wünschen viel Spaß mit den Produkten und einen erfolgreichen Tag! Ihr jbmedia Team :)

Antworten