Marker wird durch Alexa nicht gesetzt

Antworten
Benutzeravatar
Exciter
Beiträge: 71
Registriert: So 4. Feb 2018, 10:46
Wohnort: Monheim am Rhein
Kontaktdaten:

Di 10. Sep 2019, 19:22

Ich habe die Lüfter im Keller über den Lightmanager für Alexa verfügbar gemacht.
Die Steuerung klappt auch prima, nur der Marker für das Gerät "Kellerlüfter" wird nicht gesetzt.

Erfolgt das schalten über die Cloud oder auch vom Lightmanager per Timer oder Temperatur Steuerung, so zeigt der Marker
den richtigen Schaltzustand an.

Der Aktor ist IP gesteuert und ist in der Aktorenverwaltung mit dem Marker verknüpft so das der Marker nur den Schaltzustand anzeigen soll.

Denkfehler oder Softwarefehler?
Benutzeravatar
rtwl
Beiträge: 179
Registriert: So 30. Dez 2018, 18:08

Di 10. Sep 2019, 21:09

schaltest du mit alexa auch direkt den Aktor, oder eine szene?

falls du den Aktor steuerst würde ich auf einen Fehler tippen.
testen könntest du das ganze mal via Szene, dort dann den Aktor schalten und zusätzlich den marker setzen. (die Szene sollte dann aber einen anderen Namen bekommen, da sonst alexa wieder nicht kapiert was man schalten will.)
Peter
Benutzeravatar
Exciter
Beiträge: 71
Registriert: So 4. Feb 2018, 10:46
Wohnort: Monheim am Rhein
Kontaktdaten:

Mi 11. Sep 2019, 14:47

Nein, Alexa steuert direkt gar nichts. Die Dame steuert alles nur über den LMAir.

Also sollte und müsste das funktionieren. Ich denke das ist ein Problem das man per Software seitens JBMedia patchen muss.
So viele werden das gar nicht so nutzen und es ist bisher sicher noch keinem aufgefallen.
Benutzeravatar
Michael B
Beiträge: 492
Registriert: Fr 19. Feb 2016, 19:46

Mi 11. Sep 2019, 14:58

Ich kann den "Fehler" nicht bestätigen. Habe es gerade ausprobiert und die Marker werden tadellos gesetzt.
Gruß,
Michael

Light-Manager Air | Software: 9.3.4 | Firmware: 8.7 Hardware: 1.0
FritzBox 7490 | OS 7.12 / Fritzaccess Point, Fritzbox 7390 | OS 6.85
Benutzeravatar
rtwl
Beiträge: 179
Registriert: So 30. Dez 2018, 18:08

Mi 11. Sep 2019, 21:03

Exciter hat geschrieben:
Mi 11. Sep 2019, 14:47
Nein, Alexa steuert direkt gar nichts. Die Dame steuert alles nur über den LMAir.
das ist mir klar.
die frage war ob du den (airStudio)-Aktor oder eine (airStudio)-Szene mit alexa steuerst.
man kann ja beides in alexa importieren. Vielleicht liegt da dein Fehler.
Peter
Benutzeravatar
Exciter
Beiträge: 71
Registriert: So 4. Feb 2018, 10:46
Wohnort: Monheim am Rhein
Kontaktdaten:

Sa 14. Sep 2019, 13:15

Ich steuere direkt den Aktor über den Lightmanager mit Alexa.
Dem Aktor habe ich in der Aktorenverwaltung den Marker zugwiesen.

Der Aktor ist in zwei Szenen vertreten. Einmal steuert die Temperatur den Aktor und in der anderen Szene die Luftfeuchtigkeit.
Von diesen Szenen aus funktioniert auch das setzen des Markers. Ebenso bei einer direkten Ansteuerung über die Cloud via Webinterface.

Testweise habe ich zwei Szenen angelegt, einmal Kellerlüfter an und Kellerlüfter aus.
Und siehe da, über Szenen die Alexa steuert setzt nun der Aktor den Marker richtig.

Aber das ist doch nicht Sinn der Sache. Um eine Rückmeldung des Status eines jeden Aktors zu erhalten müsste ich jedem Aktor auch
noch zwei Szenen zuweisen. Wie blöd ist das denn bitte?

Es sollte doch nicht so schwierig sein den Marker ohne Szene setzen zu lassen. Für mich ist die Sache mit den Scenen nur eine Notlösung,
aber sicher keine elegante Dauerlösung!
Antworten