Fragen zum ACM 250 LD

Und Systeme wie Elro, HomeEasy, Chacon, Nexa, Coco, KlikAanKlikUit etc.
Antworten
Justkidding
Beiträge: 8
Registriert: Do 6. Okt 2016, 11:35

So 13. Jan 2019, 18:14

Hallo zusammen,

da wir in unserer Küche neue Lampen bekommen möchte ich die Gelegenheit nutzen und diese über den LM Air steuerbar machen. Bei den Lampen wird es sich um LEDs handeln (Deckenstrahler und evtl. Spots). Meinem Verständnis nach ist der ACM 250 LD für dimmbare LEDs die beste Option um diese in den LM einzubinden. Ist das korrekt?
Funktioniert der Aktor auch mit Doppel-Lichtschaltern?
Ich meine sowas hier:
Bild
Kann über den LM dann jeder von diesen einzeln angesprochen werden oder sind dafür zwei ACM 250 LD notwendig?
Habt ihr eine Empfehlung, welche Lichtschalter gut mit dem ACM 250 LD funktionieren?

Viele Grüße
justkidding
Benutzeravatar
jbmedia
Administrator
Beiträge: 1799
Registriert: Mi 17. Feb 2016, 13:42

Mi 16. Jan 2019, 14:12

Der ACM-250-LD ist bisher nur mit einem Kanal verfügbar, d.h. es kann nur ein Schalter bzw. eine der beiden Wippen angeschlossen werden. Man könnte auch zwei ACM-250-LD hinter dem Schalter platzieren, sofern die Einbaudose tief genug ist. Ob sich dies negativ auf den Empfang auswirkt, müsste man prüfen. Mit zwei Kanälen gibt es den ACM-3000H2, welcher allerdings nur schalten kann und etwas größer ist. Bitte beachten, dass ein Neutralleiter in der Dose vorhanden sein muss.

Beim Schalter kann jedes handelsübliche Modell verwendet werden, hierbei gibt es keine Einschränkungen.

Alternativ könnte man den AWMT-003 hinter dem Doppelschalter verbauen. Dabei handelt es sich um ein 2-Kanal Sendemodul. Zusätzlich bräuchte man dann zwei Dimmaktoren, welche an beliebiger Stelle (z.B. in einer abgehängten Decke) verbaut werden können. Vorteil, ist, dass man nur minimalen Platz hinter dem Schalter benötigt, kein Neutralleiter erforderlich ist und beliebige Aktoren einsetzen kann. Nachteil ist hingegen, dass das Modul mit einer Batterie (CR2032) arbeitet, welche alle zwei Jahre getauscht werden muss.
Wir wünschen viel Spaß mit den Produkten und einen erfolgreichen Tag! Ihr jbmedia Team :)

Sie können den Light-Manager empfehlen? Dann würden wir uns über eine Rezension freuen.
Sie sind mit dem Alexa Skill zufrieden? Teilen Sie Ihre Erfahrung mit anderen.
Benutzeravatar
arne
Beiträge: 59
Registriert: Mo 3. Dez 2018, 11:48

Mi 16. Jan 2019, 15:25

Ich habe zwei ACM 250 LD in einer Dose laufen. Das funktioniert nicht zuverlässig. Ich werde das wieder ändern und würde hierzu nicht raten.
https://bluray-disc.de/blulife/heimkino/gobi_todic

Im Einsatz: Light Manager Air, Logitech Harmony Elite, Diverse Funksteckdosen, Trust Funkaktoren, Rauchmelder, Wassermelder, Temperatursensoren
Benutzeravatar
rtwl
Beiträge: 134
Registriert: So 30. Dez 2018, 18:08

Mi 16. Jan 2019, 15:46

könnte man nicht einen davon hinter dem doppelschalter einbauen (Lampe A) , den zweiten dann in der Dose der Deckenlampe (Lampe B)
Peter
Benutzeravatar
arne
Beiträge: 59
Registriert: Mo 3. Dez 2018, 11:48

So 20. Jan 2019, 10:08

So, ich muss meine Aussage nochmal revidieren. Der eine Aktor hat einen eindeutigen Defekt. Ich kann also keine belastbare Aussage dazu machen, ob nicht doch zwei Aktoren in einer Dose gut laufen.

Sorry.
https://bluray-disc.de/blulife/heimkino/gobi_todic

Im Einsatz: Light Manager Air, Logitech Harmony Elite, Diverse Funksteckdosen, Trust Funkaktoren, Rauchmelder, Wassermelder, Temperatursensoren
Justkidding
Beiträge: 8
Registriert: Do 6. Okt 2016, 11:35

Mo 21. Jan 2019, 22:05

Hallo zusammen,

vielen Dank für eure Rückmeldungen.

@jbmedia: Bei der Verwendung des AWMT-003 könnte man dann 2 ACM-100 nehmen und diese dann direkt vor der Lampe installieren oder? Spielt es eine Rolle, ob die LEDs einen externen Trafo haben oder nicht?

@rtwl: Du meinst den zweiten dann in der abgehangenen Decke vor der Deckenlampe?

@Arne: Hast du vor den defekten Aktor auszutauschen? Falls du nochmal 2 ACM 250 LD hinter dem Doppelschalter verbaust wäre dein Erfahrungsbericht super :)
Antworten