In der Cloud Ansicht tauchen fremde Sensoren auf

Antworten
Exciter
Beiträge: 36
Registriert: So 4. Feb 2018, 10:46

Di 4. Sep 2018, 18:26

Ich habe Heute mal das neue Update (8.4.9) aufgespielt und mich mit der Cloud beschäftigt.
Sieht alles sehr nett aus so weit.

Jedoch tauchen in der Cloud Ansicht Temp u. Hygro Sensoren auf die nicht von mir sind. Diese kann ich auch nirgends entfernen.
Nun muss ich mir ständig CH1 und CH10 anschauen mit für mich völlig irrelevanten Informationen.
Wie bekomme ich die weg? In der lokalen Ansicht sind nach wie vor nur meine Sensoren zu sehen.

Und dann ist mir noch was merkwürdiges aufgefallen. Eigentlich werden nach einem Firmware Update alle Sensor Informationen
im Air gelöscht, die Cloud hat aber noch die Daten der letzten 24 Stunden.
Wie es scheint hat mein Air obwohl ich die Cloud erst Heute eingerichtet habe bereits seit längerem seine Daten an die Cloud gesendet.
Und personalisiert gespeichert scheint die Übertragung ja wohl gewesen zu sein, sonst hätte ich nicht rückwirkend Zugriff
auf die Informationen.

Mir ist das zwar herzlich egal, aber geht das mit den neuen Datenschutz Regelungen konform?
Nicht das euch einer einen Strick daraus dreht.
Benutzeravatar
jbmedia
Administrator
Beiträge: 1468
Registriert: Mi 17. Feb 2016, 13:42

Di 4. Sep 2018, 19:30

In der Cloud werden aktuell die Daten aller empfangenen Sensoren angezeigt. Eine Konfigurationsmöglichkeit dafür kommt noch.

Es werden nur dann Daten in die Cloud übertragen, wenn Alexa oder Cloud-Zugriff in airStudio aktiviert ist. Ansonsten wird nichts gespeichert.
Wir wünschen viel Spaß mit den Produkten und einen erfolgreichen Tag! Ihr jbmedia Team :)

Sie können den Light-Manager empfehlen? Dann würden wir uns über eine Rezension freuen.

Sie sind mit dem Alexa Skill zufrieden? Teilen Sie Ihre Erfahrung mit anderen.
Exciter
Beiträge: 36
Registriert: So 4. Feb 2018, 10:46

Di 4. Sep 2018, 21:59

Na gut, dann warten wir auf das nächste Update mit einer Konfigurationsmöglichkeit.

Und nein, Alexa und Cloud waren seit jeher deaktiviert. Nur als der Alexa Skill als Neuheit kam wurde er versuchsweise kurzfristig
aktiviert. Das hat sich euer System wohl gemerkt....
Antworten