LM schaltet Aktoren nicht zuverlässig

Miroo
Beiträge: 25
Registriert: Di 2. Aug 2016, 19:02

Fr 11. Mai 2018, 09:18

Hallo,

ich habe das Problem, dass immer wieder einige Aktoren nicht angesprochen werden.

Beispiel:
Via Zeitsteuerung werden um 8:00 Uhr morgens meine Rollos aufgefahren und um 22:00 Uhr wieder ab.
Leider wird immer mindestens ein Rollo "vergessen".

Der Light-Manager steht frei im Raum und die Aktoren RSU-2 werden ebenfalls nicht offensichtlich blockiert.

Ich habe jetzt alle Aktoren doppelt in die Szenen gelegt und das lange Senden aktiviert - so ist es besser, aber nicht zufriedenstellend.

Kann mir jemand Tipps geben?
2712
Beiträge: 160
Registriert: Fr 12. Aug 2016, 07:20
Wohnort: Österreich

Fr 11. Mai 2018, 10:21

Das kann verschiedene Ursachen haben. Zunächst mal Dectgeräte, Alexas und Harmony FBs etwas weiter vom LMAir weg stellen.
LMAir&Extender, RM3mini, HA-Bridge, Harmony Elite & Companion, Mi-Light Ibox2, ettliche Aktoren, 6 Alexas :D
Miroo
Beiträge: 25
Registriert: Di 2. Aug 2016, 19:02

Fr 11. Mai 2018, 10:52

Hi,

im Umkreis von 4m steht nichts dergleichen!

Aber danke für den Tipp!
2712
Beiträge: 160
Registriert: Fr 12. Aug 2016, 07:20
Wohnort: Österreich

Fr 11. Mai 2018, 11:56

Auch in der Nähe der Aktoren-Empfänger nicht (die Probleme machen)?

Ich hatte das auch, und durch o.g Maßnahmen, sowie den Einsatz eines Extenders am anderen Ende des Hauses läuft bei mir eigentlich alles wie es soll.
LMAir&Extender, RM3mini, HA-Bridge, Harmony Elite & Companion, Mi-Light Ibox2, ettliche Aktoren, 6 Alexas :D
Miroo
Beiträge: 25
Registriert: Di 2. Aug 2016, 19:02

Fr 11. Mai 2018, 11:59

Nein, auch in dessen Nähe ist da nichts vorhanden.
Es sind auch immer unterschiedliche Aktoren, die ausfallen.
Mal bleibt das Rollo 7 stehen, mal die 3, mal die 4, usw.

Ich habe auch mehrere Aufstellorte probiert - ohne Erfolg!
Extrem unzuverlässig halt.
2712
Beiträge: 160
Registriert: Fr 12. Aug 2016, 07:20
Wohnort: Österreich

Fr 11. Mai 2018, 12:15

Da fällt mir nur noch der alte Bug mit dem Netzteil des LMAir ein, da gab es mehrere Threads zu. Hast Du mal versucht ein anderes Netzteil für den LMAir zu benutzen, meine mich zu erinnern, dass es da mal was gab. Du könntest ihn auch testweise an den USB des PCs anschließen.
Ich benutze ein weitaus stärkeres Netzteil mit mehreren USB Ausgängen, an dem betreibe ich gleichzeitig auch den Harmony Hub und die Elite FB.
Wäre mal einen Versuch wert...
LMAir&Extender, RM3mini, HA-Bridge, Harmony Elite & Companion, Mi-Light Ibox2, ettliche Aktoren, 6 Alexas :D
Michael B
Beiträge: 322
Registriert: Fr 19. Feb 2016, 19:46

Fr 11. Mai 2018, 12:20

Hat es denn schon einmal zuverlässig funktioniert? Hast Du in der Scene alle Rollos direkt hintereinander oder Pausen zwischen den einzelnen Rollos?
Gruß,
Michael

Light-Manager Air | Software: 8.1.4 | Firmware: 7.3 | Hardware: 1.0
FritzBox 7490 | OS 6.93
Miroo
Beiträge: 25
Registriert: Di 2. Aug 2016, 19:02

Fr 11. Mai 2018, 12:27

Ich probiere gerade ein anderes Netzteil, bisher ohne Erfolg.
Werde aber ein weiteres testen.

So richtig zuverlässig und zufriedenstellend war es mMn. nie.
Die älteren COCO-Aktoren schalteten auch häufig mit Fehlern.
Jetzt habe ich aber 4 neue RSU-2 Aktoren in unmittelbarer Nähe und bin dementsprechend enttäuscht, dass es ebenso schlecht läuft.

Pausen habe ich keine dazwischen.
Michael B
Beiträge: 322
Registriert: Fr 19. Feb 2016, 19:46

Fr 11. Mai 2018, 14:03

Probieren kostet nichts.
Z. B.
Scene Rollo
Rollo1 runter
Pause 1 Sec.
Rollo 2 runter
Pause 1 Sec.
Rollo 3 runter
u.s.w.

Falls es etwas bringt, könnte man die Pausen noch verkürzen.
Gruß,
Michael

Light-Manager Air | Software: 8.1.4 | Firmware: 7.3 | Hardware: 1.0
FritzBox 7490 | OS 6.93
Miroo
Beiträge: 25
Registriert: Di 2. Aug 2016, 19:02

Fr 11. Mai 2018, 15:17

Ich werde es versuchen und berichten...
Danke
Antworten