Lightmanager Mini in Harmony ohne Funktion

Antworten
Waffeleisen
Beiträge: 4
Registriert: Do 20. Okt 2016, 16:55

Do 20. Okt 2016, 17:13

Hallo,
ich habe heute meinen Light-Manager Mini aktiviert. Bin nach Anleitung vorgegangen, Konfiguration des Mini erfolgte mit der Studio-Version 6.3.1 (die neueste). Habe nur Intertechno-Aktoren und wollte zunächst mal einfach je eine Steckdose und Lampe schalten. Also Aktoren angelegt

* Intertechno / Code A1 / Typ Dimmer (nicht lernfähig)
* Intertechno / Code B1 / Typ Schalter (nicht lernfähig)

Test per direkt senden geht. Daher weiter und jeden Aktor für sich einer Szene (1 und 2) zugewiesen und Konfiguration übertragen. Den Light-Manager Mini am PC abgeklemmt und ans Netzteil angeschlossen.

In MyHarmony neues Gerät hinzugefügt, dabei Hersteller "JB Media" und als Gerät "Light Manager Mini" ausgewählt. Nach dem Synchronisieren ist auf der Harmony auch als Gerät "JB Media-Beleuchtung" gelistet, Code von L001 bis L254 werden angezeigt. Nun sollte Szene 1 und 2 ja eigentlich L001 und L002 entsprechen. Aber es tut sich nichts.

Ich habe noch ein Medialo-System mit dem ich bisher die Aktoren angesteuert habe. Hier funktionieren auch weiterhin, AN/AUS, dimmen, usw. Nur scheinen sich der Mini und die Harmony nicht zu finden...

Ich hoffe irgendwas übersehen/-lesen zu haben - habe keine eigene Idee mehr, was ich falsch gemacht haben könnte.

Wäre für Hilfe daher sehr dankbar.


Viele Grüße
Waffel
Benutzeravatar
jbmedia
Administrator
Beiträge: 2376
Registriert: Mi 17. Feb 2016, 13:42

Do 20. Okt 2016, 18:31

Wurden den Szenen auch Aktionen hinzugefügt, also z.B. die Befehle Einschalten oder Ausschalten?
Wir wünschen viel Spaß mit den Produkten und einen erfolgreichen Tag! Ihr jbmedia Team :)

Waffeleisen
Beiträge: 4
Registriert: Do 20. Okt 2016, 16:55

Do 20. Okt 2016, 19:29

Hallo,
was ich angelegt habe sieht im LM Studio so aus:


- Szene 1
A1 Lampe _____ (Befehl) Toggeln
- Szene 2
B1 Steckdose ___ (Befehl) Einschalten
- Szene 3
B1 Steckdose ___ (Befehl) Ausschalten

War das mit der Frage gemeint? Die hier genannten Befehle sind so aber auch 1:1 in der jeweiligen Aktion hinterlegt.
Waffeleisen
Beiträge: 4
Registriert: Do 20. Okt 2016, 16:55

Do 20. Okt 2016, 19:47

GELÖST!!!

Ich hatte den Mini einfach irgendwo platziert und nicht so, dass der HarmonyHub ihm ein IR-Signal senden konnte. Das war bei mir aus dem Selbstverständnis meines Mediola-Systems (Empfängt Befehle über WLAN, sendet Signale über Funk und IP) einfach so ins Blut übergegangen.

Ich meine jetzt auch beim nochmaligen Überfliegen der (eigentlich sehr guten!) Bedienungsanleitung (S. 18/19) keinen schlüssigen Hinweis erkennen zu können, dass der Light-Manager zwingend das IR-Signal vom Logitech-Hub braucht. Der Hub paart sich ja bspw auch mit FireTV, Playstation, usw... ohne dass eine direkte Sicht gegeben sein muss.

Auch wenn dass für den LM-Mini Interessierten schlüssig sein mag, vielleicht wäre ein entsprechender Hinweis (für Dummies wie mich) in der Bedienungsanleitung doch günstig.

Bis hier aber vielen Dank, auch für dieses Forum. Habe hier schon einige gute Anregungen zur grundlegenden Herangehensweise gefunden, ohne die ich erstmal rumgestochert hätte.

Viele Grüße
Waffel
Marioir
Beiträge: 907
Registriert: Mi 24. Feb 2016, 15:36
Wohnort: Offenbach

Fr 21. Okt 2016, 08:11

Ich meine jetzt auch beim nochmaligen Überfliegen der (eigentlich sehr guten!) Bedienungsanleitung (S. 18/19) keinen schlüssigen Hinweis erkennen zu können, dass der Light-Manager zwingend das IR-Signal vom Logitech-Hub braucht. Der Hub paart sich ja bspw auch mit FireTV, Playstation, usw... ohne dass eine direkte Sicht gegeben sein muss.
Er paart sich aber auch nur, weil es per Bluthooth gekoppelt wird, zu allen anderen Geräten (TV, SAT-BOX, LM etc.) brauch der Hab zumindest Blickkontakt. Oder man verwendet diese kleinen IR Blaster, damit ist es auch möglich geräte zu steuern die kein direkten Sichtkontakt zum Hub haben.
Waffeleisen
Beiträge: 4
Registriert: Do 20. Okt 2016, 16:55

Fr 21. Okt 2016, 08:41

Er paart sich aber auch nur, weil es per Bluthooth gekoppelt wird, zu allen anderen Geräten (TV, SAT-BOX, LM etc.) brauch der Hab zumindest Blickkontakt. Oder man verwendet diese kleinen IR Blaster, damit ist es auch möglich geräte zu steuern die kein direkten Sichtkontakt zum Hub haben.
Das ist absolut richtig. Ich hatte ja bereits geschrieben, dass ich einfach einen Denkfehler hatte.

Es war daher nur noch eine persönliche Anregung, in der Bedienungsanleitung noch einen entsprechenden Hinweis (bspw: "..platzieren Sie den LM Mini in IR-Sichtweite des Harmony Hubs...") aufzunehmen.
Antworten