Gira 052100 Funk Universalsender 2 einlernen Probleme

GIRA, Berker und Jung
Antworten
mizack
Beiträge: 98
Registriert: So 21. Feb 2016, 18:19

Do 28. Jul 2016, 15:28

Hallo, ich habe Probleme mit dem oben genannten Funk-Sender.

ich habe ihn problemlos einlernen können, nur kann ich damit nichts schalten.
will wie auf dem Foto zu sehen ist eine Ganz normale Funksteckdose schalten. Diese Reagiert aber überhaupt nicht.

Habe jetzt auch schon mit Email-Benachrichtigung probiert, ich erhalte jedesmal wenn ich den schalter Betätige eine Email. also Empfängt der LM auch was.
Wenn ich im LM die Funksteckdose über "Direkt Senden" ansteuere geht diese auch an und aus.
Sendeprotokolll habe ich auf 433,43HZ INSTA gestellt
Weis nicht mehr weiter.
Dateianhänge
Unbenannt.jpg
Unbenannt.jpg (75.68 KiB) 4596 mal betrachtet
LM-Air
13 Rollos, zig Steckdosen, Intertechno Schalter, LED-Stripes usw.

und alles funktioniert so halb :mrgreen:
Benutzeravatar
jbmedia
Administrator
Beiträge: 2024
Registriert: Mi 17. Feb 2016, 13:42

Fr 29. Jul 2016, 16:41

Wenn die E-Mail kommt, dann wurde die Szene ausgeführt. Eigentlich ist es gar nicht möglich, dass die Funksteckdose dann nicht reagiert. Um welchen Typ von Funksteckdose handelt es sich?
Wir wünschen viel Spaß mit den Produkten und einen erfolgreichen Tag! Ihr jbmedia Team :)

mizack
Beiträge: 98
Registriert: So 21. Feb 2016, 18:19

Fr 29. Jul 2016, 17:33

Es handelt sich um die normalen Baumarkt-Funksteckdosen mit den Dip-Schaltern. Habe auch schon etliche im Einsatz.
Habe auch schon eine andere Steckdose, des gleichen Typs, versucht, auch ohne Erfolg. Wenn ich sie in der Weboberfläche direkt ansteuere geht sie auch ohne Probleme, nur mit dem Universalschalter nicht
LM-Air
13 Rollos, zig Steckdosen, Intertechno Schalter, LED-Stripes usw.

und alles funktioniert so halb :mrgreen:
mizack
Beiträge: 98
Registriert: So 21. Feb 2016, 18:19

So 31. Jul 2016, 16:08

Habe heute nochmals bisschen getestet.

Folgendes Verhaltensmuster:

Lightmanager ist im Dachgeschoss verbaut, Funkschalter sitzt im Erdgeschoss ziemlich genau unterm LM.
Fucksteckdose sollte eigentlich ins Gartenhäusschen.

Habe jetzt zum Testen mal die Funksteckdose hoch ins Dachgeschoss zum LM. Wenn ich jetzt den Funkschalter schalte, schaltet die Steckdose auch einwandfrei.

Wenn ich aber die Funksteckdose zum Funkschalter ins Erdgeschoss setzte, schatet sie, wenn überhaupt nur sehr unzuverlässig. Scheint also ein Reichweitenproblem zu sein. Das komische allerdings ist, wenn ich, wie schon geschrieben die Steckdose im Erdgeschoss oder garten habe und direkt im Webinterface oder mit der software schalte, klappt es zu 100%.

bin jetzt am überlegen ob ich vielleicht die Funksteckdose gegen die hier im Shop angebotenen mal tauschen sollte?

Habe die Empfindlichkeit schon auf -36db stehen und die hier Empfohlene Antenne dran

Luftlinie von LM zu Funkschalter ca. 4m aber mit Stahlbetondecke
und Luftflinie von LM zu Funksteckdose im Garten ca. 18m durch Fenster und Holzgartenhütte
LM-Air
13 Rollos, zig Steckdosen, Intertechno Schalter, LED-Stripes usw.

und alles funktioniert so halb :mrgreen:
Benutzeravatar
jbmedia
Administrator
Beiträge: 2024
Registriert: Mi 17. Feb 2016, 13:42

Mo 1. Aug 2016, 12:22

Es könnte eine andere Ursache dahinter stecken. Bitte mal testweise eine Pause von 1,5 Sekunden vor dem Einschalt-Befehl für die Funkstecke innerhalb der Szene platzieren. Funktioniert es dann zuverlässig?
Wir wünschen viel Spaß mit den Produkten und einen erfolgreichen Tag! Ihr jbmedia Team :)

mizack
Beiträge: 98
Registriert: So 21. Feb 2016, 18:19

So 21. Aug 2016, 14:04

so, habe meinen Fehler jetzt gefunden. das Netzteil war schuld, wie man hier so oft liest. war zwar ein 1.5A, habe es jetzt gegen ein 2A getauscht und schon funktionierts.
Allerdings nur mit den 1.5sekunden pause. Liegt das am zu langen Funksignal oder an was?
LM-Air
13 Rollos, zig Steckdosen, Intertechno Schalter, LED-Stripes usw.

und alles funktioniert so halb :mrgreen:
mizack
Beiträge: 98
Registriert: So 21. Feb 2016, 18:19

Mi 25. Jan 2017, 20:42

Nachdem der LM von jbmedia getauscht wurde hat es Problemlos funktioniert.
Jetzt habe ich allerdings am WE den LM um ca. 1.5m versetzt. Von einer Ecke an der Hauswand auf mein Sideboard unter einem aufgehängten TV. USB-Kabel und USB-Stecker identisch. Insgesamt wurde der LM näher an den Funkschalter gestetzt. Zwischen LM und Sender ist keine Wand, freie Sicht ca. 13m. Jetzt empfängt der LM allerdings irgendwelche Funkcodes vom Sender, immer verschiedene. Wenn ich jetzt den LM neu startet, USB-Stecker ziehe, funktioniert alles wieder einwandfrei, kann so oft ein und ausschalten wie ich will ca. 1h danach geht wieder garnichts mehr.
Am Programm wurde nichts geändert.
Es spielt auch keine Rolle ob der TV/ oder Anlage an oder aus ist.
LM-Air
13 Rollos, zig Steckdosen, Intertechno Schalter, LED-Stripes usw.

und alles funktioniert so halb :mrgreen:
Antworten