Intertechno ITL-230

Und Systeme wie Elro, HomeEasy, Chacon, Nexa, Coco, KlikAanKlikUit etc.
Antworten
Luengel
Beiträge: 14
Registriert: So 23. Aug 2020, 10:26

Fr 25. Dez 2020, 15:44

Hallo Gemeinde,

erst einmal ein frohes Weihnachtsfest an alle hier und bleibt negativ!

Ich wechselte im Außenbereich ein Leuchtmittel aus und konnte nun diese Lampe nicht mehr schalten. Sie bleibt immer an.

Bis ich dahinter gestiegen war wo das Problem lag dauerte es etwas.

Das Funkschaltmodul ITL-230 von Intertechno kann nur ab 30W schalten. Die Lampe hat aber nun ein Leuchtmittel mit 3W LED.

Das Schaltmodul ist an sich nicht verkehrt, nun muss es aber ersetzt werden um die LED auch steuern zu können. Gibt es hier eine Alternative mit Beginn 0W? Ich habe keine gefunden. Ich möchte aber auch keine Lösung mit Batterie. Ich hätte ja schon einen Shelly eingebaut, habe jedoch nur die Geschalteten Drähte zur Verfügung!

ratlose Grüße
Thomas
paule26
Beiträge: 529
Registriert: Fr 18. Aug 2017, 18:37

Sa 26. Dez 2020, 08:39

Du kannst entweder mal das LED-Bypass-Modul testen, ich denke das sollte funktionieren (gibt's auch von Intertechno)
https://www.jbmedia.eu/shop/zubeh%C3%B6 ... 0639547452

oder einen Shelly 1L (der geht nur mit Phase ohne N), kann ohne Bypass laut Forum so ab 4W LED's schalten und mit Bypass quasi Lastlos.
habe jedoch nur die Geschalteten Drähte zur Verfügung
Phase musst Du ja haben, sonst würde dein Intertechno auch nicht gehen.
Gruß Jürgen
Luengel
Beiträge: 14
Registriert: So 23. Aug 2020, 10:26

Sa 26. Dez 2020, 10:37

Hallo Jürgen,

vielen Dank für die schnelle Antwort. Ja, ich habe eine Phase anliegen.

Den Shelly 1L kannte ich noch nicht. Das wäre wohl der richtige Tip.

Wenn ich mehr Last an den ITL-230 hänge, würde es wohl mit dem Bypass gehen. Der ITL-230 schaltet aber wohl erst ab 30W ordentlich. Ich hatte vorher ein 35W Leuchtmittel drin. Nun sind es 3W.

Den Shelly 1L gibt es nicht auf allen bekannten Anlaufstellen. Ich schaue mal das ich ihn ran bekomme.
Antworten