Problem mit Trust ACD-200 Dimmer

Und Systeme wie Elro, HomeEasy, Chacon, Nexa, Coco, KlikAanKlikUit etc.
Antworten
rollomat
Beiträge: 2
Registriert: Do 1. Mär 2018, 14:55

Do 1. Mär 2018, 15:01

Hallo Leute,

ich heiße Chris, bin 32, neu hier und leider kein Experte, was den LightManager anbelangt.

Daher wende ich mich auch mit einem Problem an euch. Ich habe bei mir einen Paulmann MaxLED500 Led-Streifen (https://de.paulmann.com/leuchten/led-st ... htet/70604) fest installiert. Dieser ist aber etwas hell und ich möchte ihn gerne dimmen können. Nachdem ich damals mit einem Intertechno ITL-300 gescheitert bin, habe ich mir jetzt den neuen Trust ACD-200 bestellt. Gerade habe ich diesen angeschlossen und den Aktor als Dimmer angelernt. Das Ein- und Ausschalten funktioniert problemlos. Dimmen klappt leider weiterhin nicht, obwohl der Paulmann LED-Stripe ja dimmbar sein soll.

Übrigens betreibe ich einen LightManager Air.

Was mache ich falsch? Vielen Dank im Voraus!

Beste Grüße,
Chris
Benutzeravatar
jbmedia
Administrator
Beiträge: 1578
Registriert: Mi 17. Feb 2016, 13:42

Do 1. Mär 2018, 15:55

Erstmal willkommen im Forum!

Um LED-Stripes zu dimmen, ist ein spezieller Dimmer erforderlich, und zwar der ACM-LV24 (s. Online-Shop Kategorie Micromodule). Der ACM-LV24 wird zwischen Netzteil und Stripe angeschlossen. Damit lässt sich dieser problemlos dimmen.
Wir wünschen viel Spaß mit den Produkten und einen erfolgreichen Tag! Ihr jbmedia Team :)

Sie können den Light-Manager empfehlen? Dann würden wir uns über eine Rezension freuen.
Sie sind mit dem Alexa Skill zufrieden? Teilen Sie Ihre Erfahrung mit anderen.
rollomat
Beiträge: 2
Registriert: Do 1. Mär 2018, 14:55

Do 1. Mär 2018, 16:24

Vielen Dank für die Aufnahme und die schnelle Rückmeldung. Blöd, dann habe ich das falsche Produkt bestellt, aber gut zu wissen, dass ich bei der Einrichtung nicht zu blöd war und dass es ein Produkt gibt, das das kann, was ich möchte. Ich nehme an direkte prozentuales Ansteuern ist mit dem von Ihnen genannten Produkt möglich?!

Den Trust Stecker, den ich bei Ihnen gekauft habe, kann ich ja sicher umtauschen, oder?

Eine Frage hätte ich noch: Ich habe mir gerade die Beschreibung angeschaut, wie das Micromodul angeschlossen werden muss. Gemäß Beschreibung wird das Micromodul am Ausgang des Netzteils eingeschleift und der Stripe wird am Ausgang des Micromoduls eingeschleift. Der Stripe hat ja nur ein zwei-adriges Kabel, mit dem er am Micromodul angeschlossen wird. Fehlt noch das zwei-adrige Kabel zwischen Netzteilausgang und Mikromodul-Eingang. Sind diese im Lieferumfang des ACM-LV24 vorhanden?

Vielen Dank im Voraus!

Beste Grüße,
Chris
Benutzeravatar
jbmedia
Administrator
Beiträge: 1578
Registriert: Mi 17. Feb 2016, 13:42

Fr 2. Mär 2018, 14:01

Umtausch ist kein Problem!

Einfach ein Stück vom Kabel des Stripes abschneiden, 10 cm reichen aus.

P.S. Beim Anschluss des Netzteils an das Micromodul bitte auf die Polarität achten. Das Modul hat zwar einen Schutz vor Verpolung, aber bei starken Netzteilen kann es vorkommen, dass auch diese Sicherung nicht ausreicht und das Modul Schaden nimmt.
Wir wünschen viel Spaß mit den Produkten und einen erfolgreichen Tag! Ihr jbmedia Team :)

Sie können den Light-Manager empfehlen? Dann würden wir uns über eine Rezension freuen.
Sie sind mit dem Alexa Skill zufrieden? Teilen Sie Ihre Erfahrung mit anderen.
Antworten