LM Mini als Slave ?

Antworten
mhs1
Beiträge: 164
Registriert: Do 21. Jul 2016, 17:41

Do 30. Jan 2020, 09:22

Gibt es eine Möglichkeit den Mini als Slave zu benutzen ?

Ich habe den Air mit der aktuellen Software (9.6.1) am laufen. Wenn ich am PC dann den Mini
anschließe wird dieser nicht gefunden. Der Grund für die Idee ist das ein paar Steckdosen wohl so
Ungünstige Positionen haben das die Signale vom Air dort nicht richtig ankommen. ( Steckdose geht an
aber nicht wieder aus , an einer anderen Position funktioniert die Steckdose an und aus ).
Daher wollte ich den Mini da irgend wo hin stellen um ein besseres Signal zu gewährleisten.

Der Air kann nicht wo anders hin weil sonst die Infrarotsignale nicht mehr funktionieren.
Beim Funk ist das breite Spektrum eingeschaltet. Hat aber mit dem schmalen auch nicht funktioniert.
- LM Air
- INTERTECHNO ITI-10 ITLR-3500, ITR-300 ITLR-300, ITL-230 ITLM-1000, ITL-500, ITDS-50
- virtueller XP mit airStudio (24/7)
- Alexa (5x)
- MAX! mit Cube
- Nuki Smart Lock und Opener
gens69
Beiträge: 216
Registriert: Sa 6. Jan 2018, 17:49

Do 30. Jan 2020, 13:36

mhs1 hat geschrieben:
Do 30. Jan 2020, 09:22

Beim Funk ist das breite Spektrum eingeschaltet. Hat aber mit dem schmalen auch nicht funktioniert.
Die Veränderung der Bandbreite ist nur für den Empfang relevant.
Benutzeravatar
jbmedia
Administrator
Beiträge: 2313
Registriert: Mi 17. Feb 2016, 13:42

Di 4. Feb 2020, 11:31

Der Light-Manager Mini kann leider nicht als Extender eingesetzt werden, da er kein Netzwerk-Interface bietet.

Falls es sich um Funkstecker älterer Bauart handelt, könnte es sich lohnen, die APC3-2300R Funkstecker an der Position zu testen. Diese haben sehr gute Empfangseigenschaften und können das Problem u.U. lösen.
Wir wünschen viel Spaß mit den Produkten und einen erfolgreichen Tag! Ihr jbmedia Team :)

Antworten