Lightmanager Pro smart machen?

Antworten
Benutzeravatar
jbmedia
Administrator
Beiträge: 1951
Registriert: Mi 17. Feb 2016, 13:42

Mo 3. Jun 2019, 11:30

Das einfachste wäre ein Wechsel auf den Light-Manager Air. Dabei kann sogar die Konfiguration vom Light-Manager Pro übernommen werden. Günstiger als ein Wechsel der Aktoren dürfte es ebenfalls sein, außerdem wir mit der kommenden Version sogar HUE nativ unterstützt (HUE Bridge erforderlich).

Prinzipiell kann auch der Light-Manager Pro über den in Lightman Studio integrierten Webserver zu einem gewissen Grade ferngesteuert werden. Für den Fernzugriff müsste man dann lediglich einen Portfreigabe im Router einrichten. Wie die HTTP Requests aussehen, kann man mit der Developer Console des Browsers einfach auslesen, indem man eine Taste im Web-Interface betätigt. Für einfache Anwendungen reicht das sicher aus. Für komplexere und komfortablere Anwendungen sollte man einen Wechsel auf den Air in Betracht ziehen, da hier ein sicherer Cloud-Service, Alexa Unterstützung usw. bereits mitgeliefert werden.

(P.S. Der vorherige Beitrag ist in einem Spam-Filter hängengebliegen und wurde erste heute entdeckt. Sorry für die späte Reaktion.)
Wir wünschen viel Spaß mit den Produkten und einen erfolgreichen Tag! Ihr jbmedia Team :)

Antworten