Fritz!Box 6490 Cable und Wifi Bridge

Antworten
FordPuma68
Beiträge: 3
Registriert: Do 18. Okt 2018, 17:05

Do 18. Okt 2018, 17:57

Hallo,

in der letzten Nacht hat die 6490 ihr neues OS 7.00 aufgespielt bekommen. Soweit ok, nur das seit heute die Wifi Bridge V2.0 keinen Kontakt mehr zur Fritz hatte. In dieser stand noch alles drin unter den nicht verbundenen Geräten. Trotz Neustart von allem war kein Kontakt herzustellen.

Nur noch per Direktverbindung an das Laptop war es möglich über das Lightman Studio und den Manager Pro Licht, Rolläden etc. zu schalten. In meiner Ratlosigkeit versetzte ich die Bridge in die Werkseinstellung und wollte über das Studio diese neu einrichten. Jetzt sitze ich hier und es gelingt nicht die Bridge auszuwählen. Fahre das System schon seit 2013 und war bisher recht zufrieden damit. Daher haben das Studio, die Bridge und auch der Manager noch alte Firmware. Ging ja bisher auch alles....

Die Einstellungen wie nur WPA2, der Fritz einen Kanal von 1-11, WLAN-Standard 2,4-GHz 802.11 b+g etc. habe ich beachtet. Leider findet das Studio unter Optionen / Wifi Bridge diese nicht.

Wäre schön wenn mir einer helfen könnte.
toobbi
Beiträge: 3
Registriert: Do 9. Jun 2016, 07:45

So 28. Okt 2018, 22:16

Guten Abend,
ich habe auch das besagte Problem mit meinem Lightmanager. Nach dam Update der Fritz ob bekomme ich keinen Zugriff mehr auf meine Lightmanager.
Es wäre schön wenn uns jemand unterstützen könnte.Oder hat sich das Problem bei meinem Vorredner schon erledigt?
Vielen Dank
Airjupp
Beiträge: 80
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 09:47

Mi 31. Okt 2018, 20:44

Mal das W-Lan Passwort ausschalten und wenn dann die Verbindung steht wieder einschalten. Soweit ich mich erinnere wurde dies mit der Wifi Bridge so gehandhabt. Ob es daran liegt kann ich nicht garantieren, aber eine Versuch ist es ja wert.
FordPuma68
Beiträge: 3
Registriert: Do 18. Okt 2018, 17:05

Mi 14. Nov 2018, 17:42

Zuerst einmal danke für die Beiträge.

Habe wieder alles am laufen. Leider nur im langsamen WLAN-Standard 2,4-GHz 802.11 b+g. Dieses begrenzt zwar meine anderen Geräte die schneller könnten aber ok. Bezüglich dieser Problematik habe ich mich an AVM gewendet und warte die nächsten Antworten ab. Nur soviel, ich scheine ein "Einzelfall zu sein und darüber hat man keine Kenntnis." :lol: Habe denen gerschrieben das dies nicht so ist und das dies so einige hier betrifft. Mit dem selbstständigem Umschalten vom WLAN Kanal sagte man mir das sich dort ein Fehler eingeschlichen hat. Beim nächsten Update wird dieser behoben.

Grüße, Wolfgang
Antworten