Ständiger Abbruch der Wlan Verbindung des Masters seit Version 10

Benutzeravatar
jbmedia
Administrator
Beiträge: 3051
Registriert: Mi 17. Feb 2016, 13:42

Fr 11. Jun 2021, 12:04

Bei uns laufen mehrere Testgeräte mit V10 seit fast 24h an der Fritz!Box7590 (Firmware 7.27). Die Einstellungen der Frizt!Box sind Werksstandard, im Light-Manager sind alle Funktionen wie Cloud, Alexa etc. aktiviert. Es gibt bisher keinen einzigen Reconnect.

Wir möchten natürlich vermeiden, dass User unnötig verunsichert werden, was leider der Fall ist. Wir verfolgen das Thema noch eine Weile. Sollten keine reproduzieren Ergebnisse vorliegen, wird es geschlossen. Es scheint 99,9x % nicht zu betreffen und bei den Betroffenen ist völlig offfen, ob es etwas mit der Firmware des Light-Managers, der Fritz!Box (Labor-Version ?), eines Repeaters oder was auch immer zu tun hat.
Wir wünschen viel Spaß mit den Produkten und einen erfolgreichen Tag! Ihr jbmedia Team :)

Benutzeravatar
jbmedia
Administrator
Beiträge: 3051
Registriert: Mi 17. Feb 2016, 13:42

So 13. Jun 2021, 09:59

Wir sind mittlerweile bei 60h mit der 7590. Seit 24h sind zusätzlich zwei Repeater (1750 und 1200) integriert, an denen wiederrum Test-Geräte hängen. Seit 24h ist außerdem Mesh vollständig aktiviert. Bisher keine Auffälligkeiten.
Wir wünschen viel Spaß mit den Produkten und einen erfolgreichen Tag! Ihr jbmedia Team :)

airulle
Beiträge: 257
Registriert: Do 1. Nov 2018, 09:14

So 13. Jun 2021, 11:31

Ich bin seit gestern Mittag auf der 10er Version und habe 0 Reconnects.
LMair per WLAN auf AmplifiHD (neueste FW und 2 Frequenzbänder aktiv) und dann per LAN auf die Fritz 6430.
Benutzeravatar
Exciter
Beiträge: 152
Registriert: So 4. Feb 2018, 10:46
Wohnort: Monheim am Rhein
Kontaktdaten:

So 13. Jun 2021, 13:18

Dank Freizeit am Wochenende habe ich es erneut gewagt die Version 10 nebst Firmware zu installieren.
Ergebnis erst einmal wie erwartet, schon nach 20 Minuten begann die 2Min Reconnect Schleife.

Jedoch ist mir im Log aufgefallen das die Schleife erst beginnt wenn ein Funk Befehl vom Extender abgesetzt wird. Darauf hin habe ich mir
in der Aktorenverwaltung die entsprechenden Aktoren genauer angeschaut.
Unter dem Reiter Extender stand da die IP Adresse des Extenders, sobald man aber mit der Maus auf die IP klickt sieht man nur noch die Mac Adresse ohne weitere Auswahl.

Ich habe also alle IP Adressen des Extenders durch die Mac Adresse ersetzt und gespeichert.
Anschließend habe ich die Konfiguration übertragen und die LMs neu gestartet. Das war Gestern um 14 Uhr.

Seit dem läuft das System ohne Reconnect Schleife sauber durch :)

Wie es scheint führen Fehler in der Konfiguration zu solch seltsamen Problemen. Die Config wurde bei mir in der Vergangenheit schon häufiger "beschädigt". Z.B. wenn die Hue Bridge sich nicht ansprechen lässt und man dann durch manuelle Eingabe der Hue IP suchen lässt. Dann erscheinen zwar neue Hue Geräte, aber das Lightstudio meldet einen fehler und stürzt ab. Nach Neustart sind die neuen Hue Geräte aber da und lassen sich ansprechen. Ab und an ändern aber Aktoren dadurch Ihren Namen in "Aktor" und die Geräte ID in "Node". Nach erneuter Eingabe kann man auch das hinbiegen.

Da kann sich vieleicht einiges an Daten Müll in der Config ansammeln die nur in der 10er Version zu echten Problemen führen.
Das würde auch erklären warum JBMedia mit einer sauberen Config keine Fehler findet.

Ich habe nun aktuell mit der Version 10 nur noch ein Problem. Szenen die Funk Befehle enthalten welche über den Extender gehen werden stets zwei Mal ausgeführt. Aufgefallen ist das nur durch eine Szene die ein Rollo für 5 Sekunden runter fährt und dann stoppen soll.
Die Szene starten gleich nach Ausführung ein zweites mal.

Das sieht im Log dann so aus:
12:00:42
process scene: idx,264,Trust sender,C9A60A58,jp,15899
• ext,192.168.188.161,Trust,C9A60A08,aid,235,off,seq,6
• Ext. failed, done by master
• prec pause 500
• ext,192.168.188.161,Trust,C9A60A08,aid,235,off,seq,6
• scene complete
12:00:34
process scene: idx,264,Trust sender,C9A60A58,jp,15899
• ext,192.168.188.161,Trust,C9A60A08,aid,235,off,seq,6
• prec pause 500
• ext,192.168.188.161,Trust,C9A60A08,aid,235,off,seq,6
• scene complete

Es gab doch ein Problem in der Firmware wo der Extender keine Daten von Sensoren empfangen hat.
Vieleicht gibt es ja ein zweites Extender Problem welches noch nicht erkannt wurde.
Trotz Meldung im Log "Ext. failed, done by master", hat der Extender den Befehl ja ausgeführt, ansonsten wäre das Rollo ja nicht
zwei mal gefahren.

Ich finde es im Übrigen völlig inakzeptabel, das JBMedia dieses Thema schließen möchte ohne das Problem zu lösen.
Die Begründung zur Schließung das so ein Thema andere User verunsichern würde ist mehr als schwach.

Ein schönes Wochenende wünsche ich ;)
Benutzeravatar
freebsd-man
Beiträge: 87
Registriert: Do 29. Okt 2020, 18:03

So 13. Jun 2021, 16:09

Schön, dass das Problem nun weiter eingegrenzt werden konnte.

Meine Beobachtung:
Beim Upgrade von V9 auf V10 werden einige Konfig-Parameter verworfen und es gibt scheinbar noch Lücken in der Migration der Konfig-Parameter, die jetzt oder später zu Ausnahmezuständen führen könnten, weil sich intern einige Dinge geändert haben.
Musste erst mal überall nachschauen, ob mir was auffällt, was nicht passen könnte.
Trotzdem muss ich wohl noch mit Überraschungen rechnen.
Ein Changelog wäre sicher hilfreich.
Eine aktuelle Anleitung der GUI auch.
--
Yours freebsd-man
2712
Beiträge: 941
Registriert: Fr 12. Aug 2016, 07:20
Wohnort: Österreich

Mo 14. Jun 2021, 07:15

Schön, dass das Problem nun weiter eingegrenzt werden konnte.
Da die Kommunikation zwischen Master und Extender soweit ich weiß von UDP auf TCP geändert wurde, und wohl auch der Port gibt es hier wohl auch Fehlerquellen in so mancher Wlan/Lan Umgebung. Vielleicht gibt es hier ja "keep alive" Meldungen im Austausch welche geblockt werden?

Ich habe mal mein Log durchforstet nach den Extender Szenen. Alle laufen ohne Fehler durch, also kein "failed, done by master". Der wäre für mich, zumindest bei IR Befehlen, auch fatal, weil sonst in der Nacht die falsche Klimaanlage angeschalten würde...

Aber auch das ist mit Sicherheit nur ein Teil des Puzzles....
Ich habe an meiner Konfig für die 10 nichts geändert, sondern nur an der FB wie beschrieben. Es läuft jetzt seit einer knappen Woche extrem stabil und ohne jegliche wifi-connects. Damit ist für mich das Thema wohl durch.
LMAir&Extender, 3 X RM3mini, Harmony Elite & 3 X Companion, Deconz Zigbee Gateway, piVCCU, Node-Red (für Anbindung Harmony, Homematic, Broadlink, Dreamscreen, Zigbee), ettliche Aktoren, 8 Alexas, Fritzbox 7590, 7490, 4040, 2 X 1750, 1 X 450 :D
MikePapa
Beiträge: 194
Registriert: Fr 28. Apr 2017, 00:59
Wohnort: Stadel
Kontaktdaten:

Mo 14. Jun 2021, 10:59

MikePapa hat geschrieben:
Sa 5. Jun 2021, 01:10
Ich habe einen Aussenbewegungsmelder von GIRA, der komischerweise vom Light Manager nur im 433MHz Modus "GIRA..." empfangen wird. Auf dem Master und dem Extender habe ich nun testweise die 433Mhz Einstellungen verändert um diesen Bewegungsmelder zu reaktivieren.

Jetzt wird es noch komplizierter: Wenn GIRA auf dem Master bei der 433MHz Frequenz selektiert ist, funktioniert mein Bewegungsmelder, die Homematic Sensoren auf 868MHz aber nicht mehr (ebenfalls auf dem Master eingestellt). Da Homematic 868MHz auf dem Extender nicht funktioniert, bräuchte ich 433MHz GIRA und 868MHz Homematic am Master.

433MHz GIRA auf dem Extender funktioniert ebenfalls nicht. Es scheint nur der 433Mhz Hybrid Modus auf dem Extender zu funktionieren, aber ohne den einen Bewegungsmelder.

Wenn Master und Extender auf 433MHz Hybrid stehen, dann funktioniert 868MHz Homematic (nur) auf dem Master.

Somit lebe ich momentan ohne den Aussenbewegungsmelder.

Danke
Seit der neuesten Firmware ist dieses Problem bei mir ebenfalls behoben - Danke nochmals

Jetzt ist nur noch das Thema NUKI auf meiner Pendenzenliste. Die Callbacks an den LMAir werden nicht verarbeitet. Villeicht gibt es dazu einmal eine Anleitung.
Ganzes Haus voll Berker/GIRA/Jung Funksensoren, LMAir
Benutzeravatar
jbmedia
Administrator
Beiträge: 3051
Registriert: Mi 17. Feb 2016, 13:42

Mo 14. Jun 2021, 14:08

Exciter hat geschrieben:
So 13. Jun 2021, 13:18
Unter dem Reiter Extender stand da die IP Adresse des Extenders, sobald man aber mit der Maus auf die IP klickt sieht man nur noch die Mac Adresse ohne weitere Auswahl.
Das ist beabsichtigt. Bis V9 wurde die IP-Adresse des Extenders verwendet, ab V10 wird die MAC verwendet. Vorteil dabei ist, dass die Einstellung einen IP-Wechsel "überlebt". Um die Abwärtskompatibilität zu wahren, akzeptiert V10 aber weiterhin eine IP-Adresse. D.h. es wird automatisch erkannt, ob eine IP oder MAC hinterlegt ist. Im Fall einer MAC wird diese beim Übertragen durch die aktuelle IP des Ext. ersetzt.

Dies erklärt also eigentlich nicht, wieso es dadurch zu solch einem Effekt (Reconnect Schleife) kommen sollte. Richtig ist aber, dass in unseren Configs bereits MACs hinterlegt sind, so dass man eine potentielle Korrelation nicht ausschließen kann. Schön zu hören, dass es nun funktioniert!
Es gab doch ein Problem in der Firmware wo der Extender keine Daten von Sensoren empfangen hat.
Vieleicht gibt es ja ein zweites Extender Problem welches noch nicht erkannt wurde.
Trotz Meldung im Log "Ext. failed, done by master", hat der Extender den Befehl ja ausgeführt, ansonsten wäre das Rollo ja nicht
zwei mal gefahren.
Ext. failed bedeutet, dass der Request vom Master an den Extender mit einem Timeout beantwortet wurde. Wenn der Befehl trotzdem ausgeführt wurde, würde dies ein Netzwerk-Problem nahelegen. D.h. die Kommunikation läuft möglicherweise nur in einer Richtung. Ein genereller Bug bzgl. Ext-Befehle ist bisher nicht bekannt. An der Authentifizierung kann es nicht liegen (s. Temp-Sensoren), da der Befehl sonst nicht ausgeführt worden wäre.
Ich finde es im Übrigen völlig inakzeptabel, das JBMedia dieses Thema schließen möchte ohne das Problem zu lösen.
Die Begründung zur Schließung das so ein Thema andere User verunsichern würde ist mehr als schwach.
Ab einem bestimmten Punkt müssen wir ein Thema schließen, um ein Ausarten zu vermeiden. Spätestens wenn sich Beiträge wie "nach Update geht gar nix mehr" häufen, wissen wir aus Erfahrung, dass der Punkt nicht mehr weit entfernt ist. Sollten neue Erkenntnisse vorliegen, wird ein Thema aber auch durchaus auch wieder eröffnet.
Wir wünschen viel Spaß mit den Produkten und einen erfolgreichen Tag! Ihr jbmedia Team :)

2712
Beiträge: 941
Registriert: Fr 12. Aug 2016, 07:20
Wohnort: Österreich

Do 17. Jun 2021, 07:55

Ich melde mich hier mal wieder mit einem komischen Phänomen.
Nach über einer Woche ohne irgendwas hatte ich gestern einen Ausfall zwischen 18:12h und 18:20h.
Über Minuten keine Erreichbarkeit (andere Wlan Geräte liefen zu der Zeit. Beide WebIF nicht erreichbar, Alexa: der Hub mit dem das Gerät......
Die LED wechselte zwischen rot und blau.
Da er auch nicht pingbar war löste meine Node Red Szene zum Restart aus. Im Log ist davon außer Device Start (der durch Node Red ausgelöst wurde) nichts zu sehen, nicht mal ein wifi-connect. Die letzte Szene die ausgeführt wurde habe ich hier unterstrichen.

Kann man dem irgendwie auf die Schliche kommen?


18:22:38
time server connect successful
18:21:53
cloud > put,uri,192.168.1.XX/api/38624A9FA8/groups/10/action,dt...
18:21:52
process scene: idx,1277,jbc,28,jp,25166
18:21:52
cloud > put,uri,192.168.1.XX/api/38624A9FA8/groups/10/action,dt...
18:21:52
device start
18:12:39
process scene: idx,1259,jbc,19,jp,25038
18:12:39
cloud > put,uri,192.168.1.XX/api/38624A9FA8/groups/7/action,dta...
17:43:45
process scene: idx,1275,jbc,27,jp,25150
LMAir&Extender, 3 X RM3mini, Harmony Elite & 3 X Companion, Deconz Zigbee Gateway, piVCCU, Node-Red (für Anbindung Harmony, Homematic, Broadlink, Dreamscreen, Zigbee), ettliche Aktoren, 8 Alexas, Fritzbox 7590, 7490, 4040, 2 X 1750, 1 X 450 :D
2712
Beiträge: 941
Registriert: Fr 12. Aug 2016, 07:20
Wohnort: Österreich

Fr 18. Jun 2021, 10:53

So, nach ca. 1,5 Wochen ist er (leider) wieder da:

10:32:03
time server connect successful
10:31:46
wi-fi connect: Wlan-Wohnzimmer
10:30:13
process scene: idx,915,time,10:30,day,127,jp,4880
10:29:15
OWM: {"coord":{"lon":16.683,"lat":48.485},"weather":[{"id":800,"main":"Clear","description":"clear sky","icon":"01d"}],"base":"stations","main":{"temp":300.29,"feels_like":300.64,"temp_min":298.54,"temp_max":302.18,"pressure":1016,"humidity":49},"visibility":10000,"wind":{"speed":1.34,"deg":134,"gust":7.6},"clouds":{"all":7},"dt":1624004953,"sys":{"type":2,"id":2012516,"country":"AT","sunrise":1623984660,"sunset":1624042671},"timezone":7200,"id":2770632,"name":"Nexing","cod":200}
10:20:51
wi-fi connect: Wlan-Wohnzimmer
10:20:19
wi-fi connect: Wlan-Wohnzimmer
10:19:37
wi-fi connect: Wlan-Wohnzimmer
09:35:02
process scene: idx,1586,rfol,94864009,jp,19871

Passend dazu die Ping Rückmeldung aus Node Red:

18.6.2021, 10:19:58node: Wohnzimmer
msg : error
"Error: connect EHOSTUNREACH 192.168.1.XX:80"
18.6.2021, 10:19:59node: Wohnzimmer
msg : error
"Error: connect EHOSTUNREACH 192.168.1.XX:80"
LMAir&Extender, 3 X RM3mini, Harmony Elite & 3 X Companion, Deconz Zigbee Gateway, piVCCU, Node-Red (für Anbindung Harmony, Homematic, Broadlink, Dreamscreen, Zigbee), ettliche Aktoren, 8 Alexas, Fritzbox 7590, 7490, 4040, 2 X 1750, 1 X 450 :D
Antworten