Neu und gleich ein paar Fragen

Unterwegs_meistens
Beiträge: 9
Registriert: Fr 20. Nov 2020, 13:39

Fr 20. Nov 2020, 14:12

Hallo zusammen,

Bin seid gestern Besitzer einesLight-Manager Air.
Leider fehlt mir anscheinend etwas der Durchblick was Sensoren und deren Aufruf betrifft.
Das Anlernen eines Sensors funktioniert.

Fragestellung.

Ich habe ca. 20 Magnetkontakte und 10 Bewegungsmelder und diverse andere Funksender.
Ich finde keine Funktion zb. ein Szenario anzulegen und aus einer Liste einen Sensor zu wählen und gezielt eine Funktion zu starten.
Ich kann in der Szene nur Sensoren anlernen und dort verwenden? Oder den Umweg über Merker gehen und diesen Sensor als Merker zu schreiben?
Es gibt keine Eingänge in diesem Sinne oder Auswahl Liste der Sensoren?

Ich möchte eigentlich "nur" alle Sensoren an den LMA anlernen und in diversen Szenarien die dafür benötigten Sensoren auswählen.
Die einzige Möglichkeit die Ich bis dato dazu gefunden habe sind die Marker. Da die Anzahl leider auf nur 64 begrenzt ist stößt das System da doch sehr schnell an seine Grenzen. (Ich habe noch diverse FB und Rauchmelder, so das die Anzahl der Marker alleine dafür nicht ausreichen würde)

Ansonsten muss Ich jedem Sensor einen virtuellem Aktor zu weisen um den Zustand des Sensors abzufragen und im Programm verknüpfen zu können?

Vereinfacht, Ich suche noch die Funktion wo alle Eingänge zu finden sind um dann ein Scenario auszulösen. Oder zumindest den Zustand der Sensoren über http an eine Steuerung zu übergeben, diese Möglichkeit besteht ja über xml. Die Adresse und den Aufruf finde ich aber wieder nur über die Marker oder Aktoren.

Hoffe mir kann geholfen werden.

Danke

Grüße
Benutzeravatar
Blackbird
Beiträge: 577
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 17:51

Fr 20. Nov 2020, 14:46

Alle die genannten Teile sind Funkbus-Sender. Lernst Du die unter diesem Reiter/Ribbon an, dann hast Du eine Szene in die Du "Aktoren" jedweder Art reinpacken kannst.
Unterwegs_meistens
Beiträge: 9
Registriert: Fr 20. Nov 2020, 13:39

Fr 20. Nov 2020, 15:17

Also muss Ich jedem Eingang einen Aktor (oder Merker) zuweisen um die Eingänge in anderen Schritten abzufragen?
Das wäre zwar unschön aber machbar.
Benutzeravatar
Blackbird
Beiträge: 577
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 17:51

Fr 20. Nov 2020, 16:27

Naja, irgendwas muss der Lmair ja machen, wenn der einen Sender empfängt.
Wie soll da sonst irgendwie etwas passieren oder die Information "Sender xyz EIN/AUS empfangen" gespeichert werden?

Entweder also setzt Du einen Marker der dann per Script von extern abgefragt werden kann.
Oder Du legst einen (virtuellen) LAN- oder PC-Aktor an und löst den bei Empfang aus...
Unterwegs_meistens
Beiträge: 9
Registriert: Fr 20. Nov 2020, 13:39

Fr 20. Nov 2020, 20:58

Passieren soll in der Zentrale nichts.
Der LMA ist nur als Brücke zwischen Systemen gedacht.

Da die ganze Steuerung ja Ereignis orientiert ist, möchte Ich bei jeder Status Änderung die Eingangsbits transferieren.
(Alle Eingänge ODER verknüpft) bei Status Änderung PEW (Die Eingänge) an die Steuerung transferieren.
Wenn der LMA einen Ausgang schalten soll, wird der Befehl dazu auf einer anderen Steuerung ausgelöst. Und ebenfalls das PAW ( Die Ausgänge) über die Steuerung auf den LMA geschrieben.

Dafür benötige Ich nur die Eingänge der Sensoren und die Ausgänge der Aktoren.
Die Logik die Ich auf Dauer umsetzen möchte wird auf dem LMA wohl nicht unterstützt.

Die andere Steuerung ist eine CCU von Homematic aktuell ist geplant dazwischen eine Soft SPS zu hängen um die Logik abzuarbeiten.
Zwar kann man auf der CCU SW mit Modulen nachrüsten aber stabiler wird die dadurch auch nicht.

Grüße
Unterwegs_meistens
Beiträge: 9
Registriert: Fr 20. Nov 2020, 13:39

Fr 20. Nov 2020, 23:33

Bitte nicht falsch verstehen, der LMA ist sicher ein Top gerät der einen guten Funktionsumfang bietet aber nicht für die Zwecke wie Ich für mich die Automatisierung umsetzen möchte, hatte gehofft, das mit der Programmierbarkeit mehr möglich wäre.

Ich kann mir halt nicht vorstellen, das Ich z.B das Unscharfschalten der Alarmanlage loggen kann und anhand der Sensoren (Licht, Bewegungsmelder etc.) Nachvollziehen kann wo sich diese Person(en) aufgehalten haben. Sicher habe Ich diesem Personenkreis den Zugang gestattet, aber da Ich oft sehr lange Abwesend bin, wüsste Ich schon gerne was sich in meiner Abwesenheit getan hat. Klar könnte Ich mir über irgend eine Kamera ein Live Bild schalten lassen, aber oftmals besteht ein signifikanter Zeit Unterschied zu meinem Objekt und Ich mag keine Kameras in Wohnräumen, so sicher gegen Manipulation sind die leider nicht immer.
Und da der oben genannte Personenkreis Zugang zu allen Räumen hat wäre das mitlesen des WLAN mittels WPS Funktion auch sehr einfach möglich, muss ja nicht mal böswillig sein, aber ich habe es oft genug erlebt das irgend ein Gerät an Netze angeschlossen wird, die eigentlich nicht dafür vorgesehen sind und xy will ja nur mal eben mit seinem Mobiltelefon seine Nachrichten abrufen, warum dann nicht mit dem vorhandenen Netz verbinden, geht ja so einfach...

So beschränkt sich der Einsatz für mich nur als Brücke um die div. Sensoren an die CCU und später an eine Steuerung zu übertragen.
Macht das ganze auch relativ sicher, da vermutlich nicht beide Steuerungen zugleich ausfallen. und der Code um die andere Steuerung neu anzustoßen lässt sich gut umsetzen. Ideal wäre noch gewesen wenn der LMA eine Ethernet Schnittstelle hätte, so muss Ich das wohl über ein weiters WLAN umsetzen was keine direkte Verbindung zum Internet hat.
Und ja die hängen alle an einer Überwachten USV und Worst Case ist eine Meldung über ein extern gepuffertes Wählgerät fürs Mobilfunknetz mit Sabotage Meldung die an mich und eine Vertrauensperson erfolgt, sollten beide Ausfallen
Paranoid?
Sicher nicht, wenn ein Objekt für 4-6 Wochen unbewohnt ist möchte Ich schon vorsorgen für den Fall das die Heizung ausfällt, Wasser im Keller, der Garten bewässert werden muss etc. Vor allem soll die Anlage stabil laufen, von daher sind die Funktionen wie Fernbedienung anlernen und Lichtsteuerungen fürs Heimkino für mich nicht Kaufentscheidend gewesen.

Der Nutzen beschränkt sich also auf die Funktion einer "Erweiterungskarte" Eingänge lesen und transferieren , Transfer Daten für Ausgänge empfangen einlesen und diese Schreiben / umsetzen.
Ein paar Heartbeat Funktionen zur Überwachung noch und das wars.
Deswegen möchte Ich mir das Einlesen der Sensoren / Schreiben der Aktoren so einfach wie Möglich machen, da Ich den LMA nicht als alleinige Steuerung nutzen kann, was aber definitiv nicht an diesem Gerät oder SW liegt, sondern an meinen doch eher unüblichen Anforderungen an die Programmierbarkeit einer Steuerung.
paule26
Beiträge: 425
Registriert: Fr 18. Aug 2017, 18:37

Sa 21. Nov 2020, 10:16

Viel Text über dich und Dein Leben, aber was hat das mit dem Air zu tun?
Liest Du dir vor dem Kauf nicht mal etwas die Features durch?
Wenn ja, wäre eigentlich schnell klar gewesen, dass er für dich nicht passt.

Gruß Jürgen
Gruß Jürgen
Unterwegs_meistens
Beiträge: 9
Registriert: Fr 20. Nov 2020, 13:39

So 22. Nov 2020, 00:54

Nun wenn Ich nach der Eigenaussage gehe viel:
Aussage des Herstellers.

findet man heutzutage an jeder Ecke - im Baumarkt, beim Möbelhändler, dem Strom, Gas und Wasser-Anbieter und sogar beim Lebensmittel Discounter. Sie fragen sich, ob eines dieser Angebote Ihre Bedürfnisse wirklich befriedigen kann? Schließlich sind die meisten Systeme untereinander inkompatibel, geradezu abgeschottet und somit eine Insellösung. Ihnen ist nicht wohl bei dem Gedanken, sich ausschließlich auf eine Cloud verlassen zu müssen? Denn das bedeutet, wenn die Internetverbindung mal ausfällt, funktioniert keine Lampe mehr. Sie haben Spaß an Technik, befassen sich gerne eingehender mit Dingen und möchten ungern durch Vorgaben eines bestimmten Systems ausgebremst werden? Dann gehören auch Sie zu den Individualisten unter den Smarthome Anwendern. Herzlich willkommen bei jbmedia!

Leider kann Ich aus den 64 Markern keine 2 simplen Arrays definieren die Ich mit einer anderen Steuerung tauschen kann.
Zumindest nicht ohne den Umweg über php xml oder Gott weiß was für Skripte und externe SW.
Selbst eine einfache Abfrage per http über den IST Wer eines Markers ist nicht möglich. Soweit ist es dann mit der Kompatibilität dann wohl auch nicht oder?
paule26
Beiträge: 425
Registriert: Fr 18. Aug 2017, 18:37

So 22. Nov 2020, 06:56

Bei Deinen Beiträgen muss ich immer grinsen.
In welchem Zusammenhang steht der Textauszug mit Arrays aus Marker bilden, Marker per HTTP abfragen,...?
Bevor Du dich darüber auch noch beschwerst, nein der Air kann kein if/then, Zahlenoperationen oder andere Dinge die man von einer einfach Automatisierunglösung erwartet.

Gruß Jürgen
Gruß Jürgen
Benutzeravatar
Blackbird
Beiträge: 577
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 17:51

So 22. Nov 2020, 07:02

Sorry jetzt, aber ich glaube, das ist -freundlich ausgedrückt- ein Spinner.
Antworten