Zwei Sensoren auf Kanal 6 (eigener Sensor + Nachbars Sensor)

Benutzeravatar
rtwl
Beiträge: 229
Registriert: So 30. Dez 2018, 18:08

Di 22. Okt 2019, 23:33

Seit die Bresser-3-Kanal in der v9.5.1 integriert wurden, hab ich beim Kanal 6 (Bresser-5-Kanal) welcher im Kinderzimmer steht, ab und zu ein Signal eines anderen Bresser Senders welcher mir die Außentemperatur anzeigt. Ich denke dies muss ein Bresser-3-Kanal eines Nachbars sein.

Daher meine Frage: Wie entscheidet der LM-Air welches Funksignal er verwenden soll, sollten 2 Bresser, welche auf deren ersten Kanal eingestellt sind, im Air auf Kanal 6 ankommen?

Wie kann ich sicherstellen, dass nur noch mein Bresser akzeptiert wird?
Peter
Benutzeravatar
Exciter
Beiträge: 89
Registriert: So 4. Feb 2018, 10:46
Wohnort: Monheim am Rhein
Kontaktdaten:

Mi 23. Okt 2019, 06:45

Noch ein weiterer Grund mehr Platzhalter einzuführen als bislang nur 10 Stück.
Das könnte auch dieses Problem beseitigen, weil es keine Doppelbelegung mehr geben würde ;)
Benutzeravatar
rtwl
Beiträge: 229
Registriert: So 30. Dez 2018, 18:08

Mi 23. Okt 2019, 12:30

Hier der Beweis dafür:
wie man sieht hab ich gestern gegen 23 Uhr das Update auf 9.5.1 durchgeführt. Seit dem hab ich folgende Werte.
Screenshot_2019-10-23-12-26-50_1_1.png
Screenshot_2019-10-23-12-26-50_1_1.png (343.98 KiB) 509 mal betrachtet
Peter
Heiko
Beiträge: 577
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 21:16
Wohnort: Dortmund

Mi 23. Okt 2019, 14:23

Auch nicht schlecht....

Da die sich regelmäßig abwechseln hast Du jetzt Innen und Aussentemperatur in einem Chart :mrgreen:

Igrendwie cool...
BG

Heiko
Benutzeravatar
jbmedia
Administrator
Beiträge: 2029
Registriert: Mi 17. Feb 2016, 13:42

Mi 23. Okt 2019, 17:02

rtwl hat geschrieben:
Di 22. Okt 2019, 23:33
Daher meine Frage: Wie entscheidet der LM-Air welches Funksignal er verwenden soll, sollten 2 Bresser, welche auf deren ersten Kanal eingestellt sind, im Air auf Kanal 6 ankommen?
Er verwendet das Signal, das als erstes kommt. Welches dies ist, ist letztlich reiner Zufall.

Es gäbe eine Alternative, die das Problem vermutlich beseitigen würde. Bresser Sensoren senden eine eindeutige ID mit, anhand derer man den Sensor erkennen kann. Das Dumme ist allerdings, dass sich die ID bei einem Batteriewechsel ändert. Da die Batterien ca. 2 Jahre halten, wären dieser Nachteil vermutlich zu verkraften. Wir überlegen daher, statt der Kanalwahl zukünftig die Wahl der ID anzubieten.
Wir wünschen viel Spaß mit den Produkten und einen erfolgreichen Tag! Ihr jbmedia Team :)

gens69
Beiträge: 163
Registriert: Sa 6. Jan 2018, 17:49

Mi 23. Okt 2019, 19:41

Ich habe seit dem Update auch ein Problem mit einem der Temperatursensoren.
Es geht um die Außentemperatur.
Zwischendurch gibt es immer wieder eine Abweichung von ca. 8°.
Da die angezeigten Temperaturen weder für den Außenbereich noch für den Innenbereich realistisch sind, schließe ich einen benachbarten Sensor aus.
Es wäre auch ein großer Zufall, wenn der Nachbar ab dem Moment einen Sensor in Betrieb nimmt, bei dem ich das Update durchführe.
Temperatur.jpg
Temperatur.jpg (239.53 KiB) 449 mal betrachtet
Benutzeravatar
Exciter
Beiträge: 89
Registriert: So 4. Feb 2018, 10:46
Wohnort: Monheim am Rhein
Kontaktdaten:

Mi 23. Okt 2019, 21:38

Wir überlegen daher, statt der Kanalwahl zukünftig die Wahl der ID anzubieten.

Wie ich finde die beste Lösung des Problems. Ich freue mich darauf die ID Erkennung umgesetzt zu sehen ;)
Benutzeravatar
rtwl
Beiträge: 229
Registriert: So 30. Dez 2018, 18:08

Mi 23. Okt 2019, 21:44

jbmedia hat geschrieben:
Mi 23. Okt 2019, 17:02
Wir überlegen daher, statt der Kanalwahl zukünftig die Wahl der ID anzubieten.
Das wäre natürlich spitze. Ich denke dann wäre auch die Eingrenzung der 10 Kanäle vorbei. Und theoretisch können dann sicher mehrere Bresser am selben (Bresser-)Kanal betrieben werden.

Zusätzlich denke ich, dass die Umstellung einiges an programmierarbeit bedeutet und somit diese Änderung länger auf sich warten lassen wird.

In der Zwischenzeit werde ich wohl damit leben müssen und hoffe, dass die Batterie in Nachbars Bresser den Geist aufgeben :D
Peter
Benutzeravatar
rtwl
Beiträge: 229
Registriert: So 30. Dez 2018, 18:08

Sa 26. Okt 2019, 23:17

Hab noch zwei Sachen bemerkt die vielleicht für sie Fehlersuche interessant sein könnten.

im lokalen webIF werden keine Luftfeuchtigkeitswerte im Diagramm angezeigt.

die Werte für die Doppelbuchung des Kanal 6 sind in der cloud sowie im lokalen webIF manchmal unterschiedlich.

00:30 Uhr:
Cloud: 25°C - 47%
local: 13,1°C - ?%

cloud:
cloud
cloud
Screenshot_2019-10-26-23-07-14_1.png (429.65 KiB) 388 mal betrachtet
local:
local
local
Screenshot_2019-10-26-23-07-09_1.png (288.57 KiB) 388 mal betrachtet
Peter
Benutzeravatar
jbmedia
Administrator
Beiträge: 2029
Registriert: Mi 17. Feb 2016, 13:42

Mo 28. Okt 2019, 11:28

Luftfeuchte wurde im lokalen Interface noch nie angezeigt. Da beim lokalen Interface alle Werte im Light-Manager gespeichert werden müssen und der Platz beschränkt ist, werden dort nur Temperaturen aufgezeichnet. Beim Cloud Interface dient der Cloud Server hingegen als Speicher, wodurch große Ressourcen verfügbar sind. Es ist aber ein Bug in der 9.5.x, dass die Luftfeuchte Skalierung in den lokalen Charts angezeigt wird. Die gehört da eigentlich nicht rein.

Der Zeitpunkt der Aufzeichnung der Werte zwischen lokal und Cloud kann um einige Sekunden divergieren. Innerhalb dieser Zeitspanne kann ein Signal von einem Sensor empfangen werden, wodurch sich die Werte in den Charts unterscheiden können.
Wir wünschen viel Spaß mit den Produkten und einen erfolgreichen Tag! Ihr jbmedia Team :)

Antworten