TCP Funktion - LD382

Benutzeravatar
jbmedia
Administrator
Beiträge: 2475
Registriert: Mi 17. Feb 2016, 13:42

Mi 25. Mai 2016, 17:42

Mit airStudio 7.2 wird die Möglichkeit eingeführt, TCP und UDP Pakete zu verschicken. Der Inhalt der Pakete wird dabei in Form von Bytes im Hex-Format definiert. Anhand des RGB-Controllers LD382 soll hier kurz beispielhaft dargestellt werden, wie dies funktioniert.

Bild

Beim LD382 besteht ein Paket zur Einstellung der Helligkeit aus 8 Bytes. Diese haben folgende Bedeutung:

Byte 1: Immer 31
Byte 2: Helligkeit Kanal Rot
Byte 3: Helligkeit Kanal Grün
Byte 4: Helligkeit Kanal Blau
Byte 5: Helligkeit Kanal Weiß
Byte 6: Immer 00
Byte 7: Immer 0F
Byte 8: Prüfsumme, Summe der Bytes 1 bis 7.

Um den Controller z.B. auf Rot mit maximaler Helligkeit zu setzen, würde ein Paket entsprechend aussehen:

31 FF 00 00 00 00 0F 3F

In airStudio würde man diesen Befehl wie folgt anlegen:
1.jpg
1.jpg (72.35 KiB) 12218 mal betrachtet
Wie man aus dem Screenshot erkennt, arbeitet der LD382 auf Port 5577, die IP-Adresse ist natürlich individuell unterschiedlich.

Hier eine kleine Auswahl möglicher Befehle:

Rot: 31 ff 00 00 00 00 0f 3f
Grün: 31 00 ff 00 00 00 0f 3f
Blau: 31 00 00 ff 00 00 0f 3f
Weiß: 31 ff ff ff 00 00 0f 3d
Warmweiß: 31 00 00 00 ff 00 0f 3f
Violett: 31 ff 00 ff 00 00 0f 3e
Gelb: 31 ff ff 00 00 00 0f 3e
Türkis: 31 00 ff ff 00 00 0f 3e

Die folgenden Befehle bestehen lediglich aus 5 Bytes:

7-stufiger Farbdurchlauf langsam: 61 25 1f 0f b4
7-stufiger Farbdurchlauf mittel: 61 25 10 0f a5
7-stufiger Farbdurchlauf schnell: 61 25 01 0f 96
7-stufiger Farbwechsel langsam: 61 38 1f 0f c7
7-stufiger Farbwechsel mittel: 61 38 10 0f b8
7-stufiger Farbwechsel schnell: 61 38 01 0f a9

Die folgenden Befehle bestehen lediglich aus 4 Bytes:

EIN: 71 23 0F A3
AUS: 71 24 0F A4
Wir wünschen viel Spaß mit den Produkten und einen erfolgreichen Tag! Ihr jbmedia Team :)

Sebi
Beiträge: 332
Registriert: Do 18. Feb 2016, 13:22
Wohnort: Aachen

Mi 25. Mai 2016, 21:17

kurzum: TOP!!!!!

muss man den Controller eigentlich über einen Funkschalter an/aus schalten oder kann man für TCP auch die LEDs ausschalten?

Habt ihr an dieser Stelle eine Empfehlung für ORDENTLICHE LED Stripes?

Viele Grüße
Sebi
Darf's ein bisschen smarter sein? http://www.schlaue-huette.de ! :idea:
Mugen
Beiträge: 101
Registriert: Mo 22. Feb 2016, 17:53

Mi 25. Mai 2016, 22:39

Wäre super wenn jemand die Zahlen für EIN/AUS und Dimmen Posten würde, falls dies bekannt ist.

Mit freundlichen Grüßen

Stefan
Benutzeravatar
jbmedia
Administrator
Beiträge: 2475
Registriert: Mi 17. Feb 2016, 13:42

Do 26. Mai 2016, 09:12

An und Aus geht natürlich auch. Daten werden in Kürze nachgetragen.
Wir wünschen viel Spaß mit den Produkten und einen erfolgreichen Tag! Ihr jbmedia Team :)

Drifter
Beiträge: 7
Registriert: Di 19. Apr 2016, 18:50

So 29. Mai 2016, 18:34

Hallo,
die Befehle für Ein + Aus habe ich.
Ein = 71 23 0F A3
Aus = 71 24 0F A3
Sebi
Beiträge: 332
Registriert: Do 18. Feb 2016, 13:22
Wohnort: Aachen

Di 31. Mai 2016, 22:14

Hi,

teste gerade den Controller. Funktioniert alles top, bis auf ausschalten. Einschalten funktioniert wunderbar, aber ausschalten geht nicht. Jemand einen Tip?

Falls jemand eigene Hex Werte (z.B.) für unterschiedliche Helligkeiten erstellen will, ist dieser Online Calculator für die Prüfsumme ganz hilfreich:

http://www.planetimming.com/checksum8.html

Gruß
Sebastian
Darf's ein bisschen smarter sein? http://www.schlaue-huette.de ! :idea:
Mugen
Beiträge: 101
Registriert: Mo 22. Feb 2016, 17:53

Mi 1. Jun 2016, 07:17

Hallo,

Hab genau das gleiche Problem. Kann den Controller einschalten (wobei dass auch nicht immer geht), aber ausschalten geht bei mir auch nicht.
Sebi
Beiträge: 332
Registriert: Do 18. Feb 2016, 13:22
Wohnort: Aachen

Mi 1. Jun 2016, 08:42

Hi,

habe bei mir das Problem, dass Befehle, die über den Lightmanager an den Controller geschickt werden, manchmal nicht verarbeitet werden. Der Lightmanager schickt raus (sieht man an der LED), es passiert aber nichts.

Ganz selten wird die LED vom Lightmanager beim Senden eines Befehls an den LD382 für ca. 8 Sekunden rot und es passiert nichts mehr.

Machen wir da was falsch?

Gruß
Sebastian
Darf's ein bisschen smarter sein? http://www.schlaue-huette.de ! :idea:
Benutzeravatar
jbmedia
Administrator
Beiträge: 2475
Registriert: Mi 17. Feb 2016, 13:42

Mi 1. Jun 2016, 17:40

Hallo,
die Befehle für Ein + Aus habe ich.
Ein = 71 23 0F A3
Aus = 71 24 0F A3
Bei AUS hatte sich ein Fehler eingeschlichen. Wir haben die korrekten Pakete oben in der Auflistung hinzugefügt.
Wir wünschen viel Spaß mit den Produkten und einen erfolgreichen Tag! Ihr jbmedia Team :)

Benutzeravatar
jbmedia
Administrator
Beiträge: 2475
Registriert: Mi 17. Feb 2016, 13:42

Mi 1. Jun 2016, 19:44

...habe bei mir das Problem, dass Befehle, die über den Lightmanager an den Controller geschickt werden, manchmal nicht verarbeitet werden.
Fehler ist gefunden! Bitte Firmware Update vom Server machen. Anschließend werden alle Kommandos sauber an den LD382 abgeschickt und der Controller reagiert zuverlässig.
Wir wünschen viel Spaß mit den Produkten und einen erfolgreichen Tag! Ihr jbmedia Team :)

Antworten