Funk Codetaster / Keypad für Codegeschütztes Schalten

Alle Geräte, mit denen die Haus-Automation bedient werden kann
Antworten
wireless-dj
Beiträge: 194
Registriert: Sa 26. Mär 2016, 08:08

Mi 3. Jul 2019, 07:38

Moin,

Ich bin auf der Suche nach einem Keypad / Codetaster, der mit dem LMAir zusammen arbeiten kann.
Anwendung wäre z.B. das Aktivieren / Deaktivieren einer Alarmanlage, aber generell das "Codegeschützte Schalten".

- Er sollte für den Außenbereich geeignet sein.
- Nach Eingabe eines Codes soll ein Funksignal gesendet werden, welches vom LMAir empfangen und verarbeitet werden kann.
( Also kein Rollcode. Frequenz egal, solange der LMAir damit zurecht kommt ) Gedacht z.B. zum Deaktivieren der "Scharfschaltung".
- Ein zweites Signal wäre gut ( zum "scharf" schalten ) durch z.B. eine weitere Taste, oder eben auch Codeeingabe, ist aber nicht
maßegblich, da ja Togglen möglich ist.
- Ein zusätzlicher Rücksendekanal - also ein eingebauter Empfänger - der vom LMAir geschaltet wird, wäre wichtig, um z.B.
mittels einer Status-LED den momentanen Zustand zu visualisieren.

Von diesen Keypads / Codetaster gibt es ja jede Menge zur Auswahl. Sowohl China-Ware in Ali-Shops, als auch bei eBay, Amazon.
Ich hab diese Teile aber noch nie getestet.
Hat jemand von Euch Erfahrungen mit solchen Teilen, oder kann sogar eine konkrete Empfehlung nennen?

Danke & Gruß,

Volker
prophaganda
Beiträge: 146
Registriert: So 22. Dez 2019, 11:21

Do 13. Feb 2020, 08:47

Rein theoretisch sollte der von Olympia funktionieren:
https://www.olympia-vertrieb.de/de/prod ... enpad.html

Allerdings dürfte auch Der keine bidirektionale Kommunikation ermöglichen...
Der Code wird innerhalb des Zahlenschlosses gespeichert. Die LED's zeigen Dir also auch nur an, ob Du am Zahlenschloss den Code richtig eingegeben hast und somit die (Un-)scharfstellung erfolgt ist.
Das Teil arbeitet letztendlich im Grunde *denk* nur wie eine Fernbedienung oder ein Sensor, der dann einfach nur zwei Codes sendet (Scharf / Unscharf).
Für ein Feedback vom Air müsste man dann mit einem zusätzlichem Aktor in einer Szene eine Lösung suchen...

Zu Beachten wäre, dass im Air bei 868MHz "Olympia" fest eingestellt sein muss, was die Verwendung anderer Sensoren (z.B. Homematic) ausschließt.
LM-Air Hardware 1.0, Firmware: 9.4, Software: 9.7.5
Antworten