Harmony und Light Manager Steuerung

cooll1234
Beiträge: 16
Registriert: Di 8. Aug 2017, 10:10

Sa 19. Aug 2017, 11:16

Hallo,

ich habe mir nun mal den Light Manager bestellt und würde gerne schonmal im Vorfeld wissen
wie ich die Geräte im Light Manager mit meiner Harmony One ansteuere?

Bisher habe ich ja die Harmony mit Informationen versrogt über die Externe Plattform dort
meine Geräte z.b. DVD Player und Tasten belegt und szenen angelernt.

Die Frage wär jetzt ganz Simpel:

1. Logischerweiße muss ich das natürlich weiterhin machen Neue Geräte anlegen usw. aber
wie genau steuere ich die Lichtszenen die ich in Light Manager hinterlegt habe und
wie weiß der Light manager welche Geräte sich auf meiner Harmonyx befinden?
2. Muss ich dem Light Manager auch die Neuen Geräte anlegen und anlernen oder genügt
das wenn ich das über die Harmony mache?
Ich würde einfach nur gern mal anhand eines Beispiels erklkärt bekommen wie ich
ein neues Gerät wie wo anlege und wenn ich eine Lichtszene machen will wie wo ich die
anlegen muss?
Es geht einfach um die Zusammenarbeit des Light Managers mit meiner Harmony One :-)

Freu mich auf eine knappe und dennoch sehr verständliche antwort sodaß ich nach erhalt
meines Light Managers gleich loslegen kann :-)

Danke euch

Gruß
Stefan
Marioir
Beiträge: 903
Registriert: Mi 24. Feb 2016, 15:36
Wohnort: Offenbach

Sa 19. Aug 2017, 12:41

aber
wie genau steuere ich die Lichtszenen die ich in Light Manager hinterlegt habe
Du kannst mit der Harmony One deinen Lightmanger bedienen, allerdings nur die Manuellen Szenen.

Dafür musst du in der Harmony das Gerät JBMedia --> Lightmanger Air (Solltest du einen Ait besitzen) anlegen.

Jetzt solltest du in der Lage sein die Manuellen Szenen 1-254 zu schalten.
L001 = Szene 1
L254 = Szene 254

Willst du deine Lichter auch innerhalb einer Akltion schalten, musst du den Lightmanger in die Aktion mit einfügen.
wie weiß der Light manager welche Geräte sich auf meiner Harmonyx befinden?
Das weiß der Lightmanger nicht, und wird er auch erfahren.
Es geht einfach um die Zusammenarbeit des Light Managers mit meiner Harmony One
Du kannst mit der Harmony One nur in eine Richtung arbeiten, dh.
Du hast den LM auf deiner Harmony Angelegt und steuerst die Manuellen Szene.
Diese Szenen kannst du dann natürlich in jede Aktion mit einbinden,
dh. du kannst das Licht ausschalten lassen wenn du die Aktion DVD startest,

Anders rum geht es wenn überhaupt nur mit dem Harmony Hub und einen Umweg über ein zweites System (FHEM)
Aber selbst da musst du den LM jede Aktion einzeln beibringen.
Simon
Beiträge: 659
Registriert: Sa 19. Mär 2016, 20:03

Sa 19. Aug 2017, 12:44

1. Der LM und die Harmony haben zunächst nix miteinander zu tun. Das heisst. Alles, was Du über die Harmony anlernst, bleibt im Normalfall auch da, alles was Du über den LM anlernst, bleibt auch da.

Die normalen IR-Befehle der ganzen normalen Geräte wie TV, DVD etc. gehen ganz normal über die Harmony (entweder über die IR-Diode an der FB selber oder über den Hub, falls Du Dir eine mit Hub gekauft hast).
Du kannst aber auch IR-Befehle am LM angelernt haben oder anlernen, dann wird das über eine Szene im LM selber geregelt. Die Szene ist wiederrum Vorraussetzung, um der Harmony diese mitzugeben.

2. Als erstes musst Du wie üblich Deine Geräte in der Harmony-SW hinzufügen, so auch den LM (nennt sich hier "JB Media-Beleuchtung".
Dann fügst Du den LM in die jeweilige Aktion ein, also z.B. "Fernsehen" - so wie Du auch den TV als solches als Gerät hinzufügst, so dass Du die Befehle des TVs und in dem Fall die Befehle des LMs in der Aktion zur Verfügung hast.
Und danach kannst Du ganz normal einer Aktion einen Befehl (in dem Fall eine Szene) des LM hinzufügen oder eine Taste belegen. Die nennen sich in der Harmony-SW "L001" bis "L254", wobei "L001" die erste Szene im airStudio ist, welche Du zuvor im AirStudio erstellt haben solltest.

Heisst.
1. Die gewünschten (erweiterten Befehle) im AirStudio erstellen / anlernen (Aktorenverwaltung) - im Normalfall sind das Funk-Lampen z.B.
2. Diese Befehle als Szene im AirStudio ablegen (z.B. Szene 1 "Licht an" -> Funkator im Air wurde erlernt, welcher halt die Lampe anmacht).
2. Den LM in der Harmony-SW als neues Gerät hinzufügen.
3. Den LM in einer Aktion Deiner Wahl als Gerät hinzufügen.
Szene 1 als "L001" in der Harmony-SW auswählen und dieses in der Aktion Deiner Wahl hinzufügen oder auf eine Taste legen.
4. FB aktualisieren und somit sollte die Szene 1 "Licht an" bei der gewünschten Aktion als Befehl ausgeführt werden. Das Ganze kann man nun mit "Licht aus" machen oder mit "Rollo runter" etc. pp. Wobei sich der "Lxx" immer nach der erstellten Szene im AirStudio richtet.
Es sind hier fast keine Grenzen gesetzt, wenn man das Ganze bereits über den Air vernünftig steuern kann.
Hier ein kleines Beispiel, nennt sich bei mir "Kinoabend", wobei ich hier noch nicht ganz fertig bin...
die ersten Befehle sind halt, die ganzen Geräte an, dann die Steuerung des LMs über die L-Szenen Hauptlicht aus, Mood-Licht an, Rollo runter... geht ganz simpel...
khar.jpg
cooll1234
Beiträge: 16
Registriert: Di 8. Aug 2017, 10:10

Sa 19. Aug 2017, 21:19

Aah okay also ich muss quasi alles was ich im LM steuern möchte dort auch hinzufügen
um es mit der Harmony über dne LM steuern zu können okay.

Also ich kann quasi einen mix aus Harmony Befehlen und LM Befehlen machen?
Weil bei der Harmony ist man eben mit den Aktionen sehr eingeschränkt um
echtes Kinofeeling zu bekommen und daher würde bei mir eine Lichtszene schon mal
5-10 Minuten gehen so wie ich mir das eben vorstelle das kann ich dnan ja nicht mehr
mit der Harmony mache weil ich da nur max. 30 Sec Pause machen kann zw. verschiedenen
Positionen beim Air den ich bestellt habe sind ja Professionelle Lichtszenen möglich
so wie ich das hier gelesen und verstanden habe.

Somit stell ich mir das ich auf der Harmony einfach ne Taste Drück und eine Szene
bestehen aus zb. Projektor, Lichter, DVD Play, Soundanlage gehen dann direkt
über eine Szene im Light Manager das ginge so oder?
Simon
Beiträge: 659
Registriert: Sa 19. Mär 2016, 20:03

So 20. Aug 2017, 12:35

Ja, das geht. Du kannst Langzeitpausen im Airstudio von bis zu 6h setzen (minimum 10min).

Im Grunde genommen erstellst Du eine Szene im AirStudio, die eben die Dinge beinhaltet wie Lampensteuerung etc. pp. und die normalen Befehle für TV, DVD etc. über die Harmony und kombinierst halt beides miteinander in der Harmony-SW. Am besten ist es, wenn Du einzelne Szenen erstellst und die dann mit den Harmony-Befehlen in einer Harmony-Aktion kombinierst. Also

Aktion "Kino"
Harmony-Befehle
Szene 1 - Licht aus
Harmony-Befehle
Szene 2 - Rollo runter
Harmony-Befehle

"Off"
Harmony-Befehle
Szene 3 - Licht an
.
Szene 4 - Rollo hoch
.

Diese Szenen nutzt Du dann in der Harmony-SW, entweder in einer Aktion oder auf eine Taste gelegt. Einzig, das Kombinieren aus "Filmende" und damit verbunden Szene 3 und 4 müsste man genauer ausarbeiten, weil weder die Harmony noch der LM weiss, wann ein Film zuende geht (zumindest wenn es normale Hardware betrifft und keine Softwarelösung wie Kodi z.B.). Da müsste man ein wenig feilen....

Du könntest theoretisch auch alles über den LM selber steuern, aber dazu müsstest Du jeden IR-Befehl der Harmony am LM anlernen, was Käse wäre... denn dazu hast Du ja schon die Harmony....

Du kannst aber durchaus den LM nutzen, um Netzwerkbefehle abzusetzen, welches die Harmony nicht kann. Die kann im Normalfall eben nur Infrarot (IR) Befehle absetzen und der LM erweitert das Ganze um Funkbefehle und halt Netzwerkbefehle..... aber da wären wir schon in der erweiterten Einstellung / Programmierung des LMs. ;)

btw. Ich schreibe immer LM bzw. Air, da ich davon ausgehe, dass Du Dir den Lightmanager Air gekauft hast... bei einem kleineren Modell müsste man hier wieder unterscheiden....
cooll1234
Beiträge: 16
Registriert: Di 8. Aug 2017, 10:10

Mi 30. Aug 2017, 12:28

Hallo,

aber kann ich auch das ganze Ohne die Harmony machen?
Also das alles über dne LM läuft also Geräteansteuerung usw.?
Möchte nämlich die Szenen alle über die Wandschalter starten können?

:-)

Falls ja wie muss ich dann da vorgehen?
paulinchen
Beiträge: 277
Registriert: Di 28. Feb 2017, 14:15

Mi 30. Aug 2017, 13:50

Klar geht das, siehe letzte Antwort von Simon.

Ich steuere auch mein komplettes Heimkino nur mit den LMA. viewtopic.php?f=4&t=1071
Simon
Beiträge: 659
Registriert: Sa 19. Mär 2016, 20:03

Mi 30. Aug 2017, 15:20

Man kann aber auch komfortabel Harmony und LM via ImperiHome Pro (Android App) mischen. Dort kannst du beides in ein Dashboard vereinen, und ganz einfach LM-Szenen und Harmony-Hub Aktionen nebeneinander abbilden und kombinieren. So hab ich das derzeit gehandhabt. Weil, ich finde die harmony als reine "Anlagensteuerung" immer noch komfortabler als erstmal das tablet in die Hand zu nehmen, nur um laut oder leiser die Anlage zu stellen.

Über Wandschalter die komplette Anlage steuern stelle ich mir nicht gerade komfortabel vor, wenn ich gezielt was AM Gerät machen möchte... und dann immer extra zum Wandschalter laufen müsste. Daher wäre die Mischung gerade hier perfekt in Deinem Fall.

Ich war schoin immer Verfechter der klassischen FB (auch wenn ich 3 Pronto-Generationen durchhatte...)- Aber harte Tasten sind durch nix zu ersetzen. ;)
Marioir
Beiträge: 903
Registriert: Mi 24. Feb 2016, 15:36
Wohnort: Offenbach

Do 31. Aug 2017, 08:58

Man kann aber auch komfortabel Harmony und LM via ImperiHome Pro (Android App) mischen. Dort kannst du beides in ein Dashboard vereinen, und ganz einfach LM-Szenen und Harmony-Hub Aktionen nebeneinander abbilden und kombinieren. So hab ich das derzeit gehandhabt
Das würde aber nur gehen, wenn er ein Harmony Hub hat. Er spricht hier leider nur von der Harmony One
ich finde die harmony als reine "Anlagensteuerung" immer noch komfortabler als erstmal das tablet in die Hand zu nehmen, nur um laut oder leiser die Anlage zu stellen.
Das sehe ich auf jeden Fall genau so wie du, Eine FB ist eben eine FB
Über Wandschalter die komplette Anlage steuern stelle ich mir nicht gerade komfortabel vor, wenn ich gezielt was AM Gerät machen möchte... und dann immer extra zum Wandschalter laufen müsste. Daher wäre die Mischung gerade hier perfekt in Deinem Fall.
Ich habe meine Harmony Aktionen auch alle auf einen Wandschalter gelegt, so kann ich, wenn ich den Raum betrete, einfach auf den Wandsender drücken und meine Musik, TV oder BR geht an. Der LM sendet ein Befehl an FHEM der wiederum die Aktion in der Harmony startet, nehme ich die FB später in die Hand, ist sie schon im richtigen Modus bzw. in der richtigen Aktionen und habe somit die richtigen Tasten zur verfügung
Dieses geht natürlich auch nur mit einen HUB und FHEM.

Natürlich lässt sich alles weiter über die FB bzw. über WebIF oder über ImperiHome steuern.
Simon
Beiträge: 659
Registriert: Sa 19. Mär 2016, 20:03

Do 31. Aug 2017, 10:52

Die One habe ich überlesen.... hatte ja auch eine und kann das Upgrade auf die Hub basierende Harmony nur empfehlen!


Zum Wandschalter. Siehst Du. Ich setze mich erst aufs Sofa und drücke einfach die FB und dann macht diese inkl. LM und Hub das was ich will (inkl. rollos runter). Aber da sitze ich lieber bevor ich dann zum Sofa stolpere. :mrgreen:

Das handhabt aber scheinbar jeder anders. :D
Antworten