LM Air als Haussteuerung in Harmony?

Antworten
Tomoise
Beiträge: 42
Registriert: Do 28. Jul 2016, 21:14

Sa 19. Sep 2020, 19:16

Hallo,

Der LM Air ist in der Harmony als Gerät eingerichtet.
So wie ich das sehe geht es nicht unter Haussteuerung einzurichten.
Somit kann ich die Haussteuerungstasten nicht mit LM Air Szenen bzw. in meinem Fall mit einen Trust Dimmer belegen.

Es geht zwar über den Umweg, in einer Aktion der Haussteuerungstaste einen AV Befehl zuzuweisen und den mit einer LM Air Szene zu belegen, aber dann ist es nicht möglich mit +- auf der Fernbedienung zu dimmen. (So wie es mit einer Hue Lampe über Haussteuerungszuweisung geht)

Irgendeine Idee das doch zu realisieren?
buddyholly
Beiträge: 214
Registriert: Mo 13. Feb 2017, 12:42

So 20. Sep 2020, 21:26

Geht nicht und bezweifle, dass das noch kommen wird.
Liegt meiner Meinung aber nicht an jbmedia oder am Lightmanager, sondern an Logitech.
Die Frage wäre dort im Forum besser aufgehoben. Allerdings wurde sie schon mehrfach gestellt (unter anderem von mir), aber Logitech vertritt scheinbar die Meinung, dass der Lightmanager eher ein Multimediagerät, statt eine Haussteuerung ist.

Ich hab die Hoffnung diesbezüglich aufgegeben - seit Jahren...
2712
Beiträge: 997
Registriert: Fr 12. Aug 2016, 07:20
Wohnort: Österreich

Mo 21. Sep 2020, 08:02

Das Problem besteht seit Jahren. Es gibt hier im Forum unzählige Threads dazu, unter anderem auch von mir. Ich hatte dazu auch Logitech kontaktiert, und auch JBMedia hat das mehr als nur einmal versucht. Leider ohne Erfolg.

Ich habe das bei mir dann mit der HA-Bridge gelöst. Die wird als HUE Haussteuerung auf der Logitech erkannt. Eine andere Lösung kenne ich leider auch nicht.
LMAir&2 Extender, 3 X RM3mini, Harmony Elite & 3 X Companion, Deconz Zigbee Gateway, piVCCU, Node-Red (für Anbindung Harmony, Homematic, Broadlink, Dreamscreen, Zigbee), ettliche Aktoren, 8 Alexas, Fritzbox 7590, 7490, 4040, 2 X 1750, 1 X 450 :D
Benutzeravatar
jbmedia
Administrator
Beiträge: 3245
Registriert: Mi 17. Feb 2016, 13:42

Mo 21. Sep 2020, 11:38

Das Problem liegt tatsächlich an Logitech. Wir haben die Firma vor einigen Wochen nochmal kontaktiert. Über den offiziellen Weg kommt überhaupt keine Reaktion. Über interne Kontakte gab es wenigstens eine kurze Rückmeldung, mit dem Hinweis, dass viele Mitarbeiten Corona bedingt in PTO (Paid time off) wären. Danach gab's keine Reaktion mehr. Logitech scheint ein extrem schwerfälliges unflexibles Unternehmen zu sein. Es hat damals fast ein Jahr gebraucht, bis die IR-Codes in der Datenbank waren. Wir werden natürlich weiterhin nachhaken, aber ob's was bringt, ist offen.
Wir wünschen viel Spaß mit den Produkten und einen erfolgreichen Tag! Ihr jbmedia Team :)

Tomoise
Beiträge: 42
Registriert: Do 28. Jul 2016, 21:14

Mo 21. Sep 2020, 18:53

Alles klar!
Sehr ärgerlich. Danke für die Antworten
EddieMurphy
Beiträge: 1
Registriert: Di 27. Jul 2021, 14:24

Di 27. Jul 2021, 14:28

Wäre es denn ggf. möglich dass JBMedia eine HA-Bridge implementiert die dann in der Harmony App im Bereich Haussteuerung (als HUE) gefunden wird?
2712
Beiträge: 997
Registriert: Fr 12. Aug 2016, 07:20
Wohnort: Österreich

Mi 28. Jul 2021, 07:46

Das dürfte sich wohl kaum mehr lohnen, da Logitech die Harmony schon eingestellt hat, und keiner weiß, wie lange die die Server überhaupt noch laufen lassen. Ich selbst bin mit meinen 4 Hubs ja auch betroffen. Keiner weiß wie lange die Dinger noch funktionieren werden...
LMAir&2 Extender, 3 X RM3mini, Harmony Elite & 3 X Companion, Deconz Zigbee Gateway, piVCCU, Node-Red (für Anbindung Harmony, Homematic, Broadlink, Dreamscreen, Zigbee), ettliche Aktoren, 8 Alexas, Fritzbox 7590, 7490, 4040, 2 X 1750, 1 X 450 :D
Benutzeravatar
freebsd-man
Beiträge: 116
Registriert: Do 29. Okt 2020, 18:03

Mi 28. Jul 2021, 14:33

<offtopic>
Logitech Harmony Hardware wird zwar seit Anfang des Jahres nicht mehr produziert, aber solange Logitech noch Support und Server betreibt, lohnt es sich sicherlich, am Ball zu bleiben, solange es keine Absage gibt.
Wüsste nicht, dass es schon ein "end of live" gibt. Derzeit gilt nur "end of sale".
Und für alle Besitzer einer Harmony Elite mit Tasten für die Haussteuerung ist diese Einbindung immer noch interessant.
Ich würde gerne einige Szenen direkt steuern wollen, ohne dass eine "Aktion" aktiv ist.
Oder gibt es schon eine Pressemeldung zum konkreten Abschalttermin der Harmony Services?
Habe selbst vor ein paar Wochen Telefonsupport in Anspruch genommen, um ein Einschalt-Problem mit meinen "Aktionen" zu lösen.
Das klappte wie immer gut und prompt.
</offtopic>
2712
Beiträge: 997
Registriert: Fr 12. Aug 2016, 07:20
Wohnort: Österreich

Mi 28. Jul 2021, 15:05

Wüsste nicht, dass es schon ein "end of live" gibt. Derzeit gilt nur "end of sale".
Ja, nur ist das bei solchen Firmen dann nur noch ein reiner Kostenfaktor, und die werden meist schneller abgedreht als man schauen kann (Garantie beim letzten verkauften abgelaufen). Ich hoffe auch, dass es noch solange geht, bis es evtl. eine gute Alternative gibt. Aber ehrlich, einen pi mit HA-Bridge aufzusetzen, oder sie auf einem Win Rechner laufen zu lassen ist nun auch keine "rocket Science". Anleitungen gibt's wie Sand am Meer. Ich hatte selbst eine laufen bevor ich meinen deConz Gateway in Betrieb genommen hatte. Kostenfaktor 30 Euronen für einen pi...
LMAir&2 Extender, 3 X RM3mini, Harmony Elite & 3 X Companion, Deconz Zigbee Gateway, piVCCU, Node-Red (für Anbindung Harmony, Homematic, Broadlink, Dreamscreen, Zigbee), ettliche Aktoren, 8 Alexas, Fritzbox 7590, 7490, 4040, 2 X 1750, 1 X 450 :D
Simon
Beiträge: 807
Registriert: Sa 19. Mär 2016, 20:03

Mi 28. Jul 2021, 15:27

Die Squeezeserver laufen auch noch... die Harmonies haben eine grosse Userschaft. Ich habe Logi so verstanden... so lange sie noch Zugriffe sehen bleiben die Server am laufen...
Antworten