Warm und kalt

Z.B. HomeMatic, MAX! und andere
madkaz
Beiträge: 24
Registriert: Fr 19. Feb 2016, 02:40
Wohnort: Wuppertal

Fr 19. Feb 2016, 03:01

Hallo, schön dass es jetzt ein Forum für eines meiner liebsten Spielzeuge gibt. Obwohl sich der LightManager schon toll entwickelt hat, hoffe ich doch, er wird noch mehr ausgereizt. Da ich mich gerade etwas intensiver mit Funk Heizungssteuerungen auseinandersetze, freue ich mich natürlich über das (noch), in (Noch) nicht unterstützte Systeme, und über das Max!, in der Aufzählung.
Eine Frage hätte ich noch, gibt es irgendwelche Funksteckdosen, die dem LM Feedback geben, ob sie an oder aus sind?
Wäre ganz interessant.

Grüße

Peter
Heiko
Beiträge: 695
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 21:16
Wohnort: Dortmund

So 21. Feb 2016, 22:09

Hallo,

das ist ein interessantes Thema, sowohl das mit warm und Kalt,
als auch das mit den Rückmeldungen.

Ich würde mich auch über ein paar Infos freuen.

Gruß Heiko
BG

Heiko
flashbone
Beiträge: 73
Registriert: Di 1. Mär 2016, 19:33
Wohnort: Bruchköbel

Di 1. Mär 2016, 19:36

Hallo,

die Integration der Max! Palette würde mich auch sehr freuen :D
Ebenso Rückmeldungen von Aktoren aller Art.
Benutzeravatar
Blackbird
Beiträge: 609
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 17:51

Di 1. Mär 2016, 22:04

flashbone hat geschrieben:Hallo,

die Integration der Max! Palette würde mich auch sehr freuen :D
Geht!
viewtopic.php?f=21&t=26#p56
Ich schreib morgen noch was dazu.....
Marioir
Beiträge: 1025
Registriert: Mi 24. Feb 2016, 15:36
Wohnort: Offenbach

Mi 2. Mär 2016, 00:04

Da bin ich mal gespannt. Denn auf sowas warte ich schon lange.

Den thread habe ich auch schon gesehen. Nur bin ich nicht ganz schlau geworden. Und im Internet habe ich bisher auch noch nichts gefunden.

Glaub der LM wird langsam zum alles Könner.
Die Investition hat sich bisher gelohnt und bereue keinen einzigen Cent.

Also in diesen Sinne bis morgen.
Benutzeravatar
Blackbird
Beiträge: 609
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 17:51

Mi 2. Mär 2016, 07:26

In einem anderen Forum hat ein User die Kommunikation vom und zum Lan-Cube entschlüsselt.
Ich erlaube mir, den Link zu seiner HP mit Software zu posten.
http://www.dmitry-kazakov.de/ada/max_ho ... mation.htm
Ich glaube, Herr Kazakov weiss was er tut....

Diese SW beinhaltet auch einen Server den man mit HTTP ansprechen kann.
Funktioniert einwandfrei. Ist auf der HP auch alles erklärt.

Einziger Nachteil, die SW verhält sich manchmal ein wenig komisch.
Aus irgendwelchen Gründen wird der Cube plötzlich nicht mehr gefunden,
es geht zwar alles wenn man die IP manuell eingibt, aber das ist halt schwer zu automatisieren.
Nichts hilft, keine De- und Neuinstallation, kein Bereinigen mit CCleaner und der Registry.
Hab rausgefunden, wenn man die .EXE mit der man das Programm startet umbenennt, gehts wieder.
Also wird irgendwas irgendwo hin geschrieben was ich noch nicht rausgefunden habe.
Kommt aber nicht so oft vor, und vor allem verhält sich auch auf verschiedenen Rechnern unterschiedlich.
Ist halt "selbst geschriebene" Software und nichts kommerzielles.
Soll aber keine Kritik sein, ich bin froh, dass es das überhaupt gibt!
Vielleicht macht der Kollege ja noch ein Update, wenn das genug Leute benutzen.

Das hier gibt es auch noch.... https://github.com/openhab/openhab/wiki ... be-Binding
Da steig ich aber noch nicht so recht durch, vielleicht mag sich da ja mal jemand mit beschäftigen...

EDIT: Ich werd blöd, bin grad meinem Link gefolgt,
und da steht doch tatsächlich ...
edit.JPG
edit.JPG (51.11 KiB) 8412 mal betrachtet
Habs grad mal probiert, ist tatsächlich Version 1.2,
da werden jetzt sogar die Ist-Temperaturen der Thermostate angezeigt!
Laut ELV-Forum können die das gar nicht!!?? :shock:
Marioir
Beiträge: 1025
Registriert: Mi 24. Feb 2016, 15:36
Wohnort: Offenbach

Mi 2. Mär 2016, 13:30

hast du das unter Linux ausprobiert?
oder nur auf Windows?

Würde das ganz vielleicht auf Linux laufen lassen.
Ich teste es mal und werde bereichten.

Die Ist Temperatur wird auch in FHEM und in verschiedenen Android Apps angezeigt.
Also müssten die das auf jedenfall können.
Benutzeravatar
Blackbird
Beiträge: 609
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 17:51

Mi 2. Mär 2016, 13:41

Marioir hat geschrieben:hast du das unter Linux ausprobiert?
oder nur auf Windows?

Würde das ganz vielleicht auf Linux laufen lassen.
Ich teste es mal und werde bereichten.

Die Ist Temperatur wird auch in FHEM und in verschiedenen Android Apps angezeigt.
Also müssten die das auf jedenfall können.
Nö, nur Windoof.
Es geht ja auch, verhält sich nur manchmal ein wenig merkwürdig.
Hab das aber so automatisiert, dass ichs im Griff hab.

Was die Temperaturrückmeldung angeht, klar geht das, ich sehs ja auch.
Nur ELV selbst scheint davon nix zu wissen.
Die schreiben in ihrem eigenen Forum, dass das nicht geht, nicht nötig und auch nicht vorgesehen ist.
Möglicherweise, weil die ihr Wandthermometer verkaufen wollen.....
Marioir
Beiträge: 1025
Registriert: Mi 24. Feb 2016, 15:36
Wohnort: Offenbach

So 6. Mär 2016, 20:35

Hey ich bin grade am Testen.

Habe das ganze jetzt über FHEM gemeistert bekommen.
Die Boost Funktion habe ich schon in den Light Manager eingefügt und Funktionieren.

Was für Funktionen hast du alles erstellt?
Wie hast du das Problem gelöst mit dem einstellen der Temperatur?
Für jede Grad Zahl ein Befehl hinzugefügt?

Dachte jetzt an
Eco, Comfort, Auto, Boost und vielleicht an ein paar bestimmte Grad Zahlen.
Benutzeravatar
Blackbird
Beiträge: 609
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 17:51

Mo 7. Mär 2016, 07:41

Marioir hat geschrieben: Was für Funktionen hast du alles erstellt?
Wie hast du das Problem gelöst mit dem einstellen der Temperatur?
Für jede Grad Zahl ein Befehl hinzugefügt?

Dachte jetzt an
Eco, Comfort, Auto, Boost und vielleicht an ein paar bestimmte Grad Zahlen.
Moin,
Eco und Comfort benutze ich gar nicht.
Grunsätzlich läuft meine Heizung immer erstmal im Auto-Modus ( ordentliches Wochenprogramm)
bzw. fällt bei Fehlfunktionen oder Nicht-Ankommen eines Befehles in diesen zurück....
Übers Interface kann ich folgende Optionen wählen
Off Auto On Plus Boost
Auto ist Auto, is klar, ne....
Alle anderen Funktionen hab ich als Vacation definiert. Vorteil ist, dass
das Thermostat nach Ablauf der Zeit wieder in den Auto-Modus fällt.
Off = 12h 5°
On 21,5° 4h
Plus 22,5° 4h
Boost = 1h
Antworten