Kontakt JBMedia?

saitenschwinger

Mo 23. Nov 2020, 12:47

Hallo liebes JBMedia-Team,

versuche jetzt schon seit Wochen per Forum, Mail und Telefon mit Euch in Kontakt zu treten. Hätte gerne mit jemandem telefonisch gesprochen, da wir im Forum und Mails erfolgreich aneinander vorbei reden und der Mailverkehr auch nur unregelmäßig, die letzte 14 Tage auch die Bitte um Kontakt gar nicht mehr beantwortet wird. Es geht seit dem auch keiner mehr von Euch zu keiner Tageszeit ans Telefon und Rückrufe kommen auch nicht. Seit Ihr im Corona-Lockdown oder wie können wir uns mal telefonisch finden?

Danke und Gruß

saitenschwinger
paule26
Beiträge: 425
Registriert: Fr 18. Aug 2017, 18:37

Mo 23. Nov 2020, 15:23

Dann bist Du wahrscheinlich aus irgendwelchen Gründen (Dämmerungssensor?) auf der Blacklist :D
Gruß Jürgen
saitenschwinger

Mo 23. Nov 2020, 23:18

:) Kann JBMedia etwa nicht damit umgehen, dass jemand mit dem Teil nicht zurecht kommt? Das wäre dann eine echte Bankrotterklärung. ;)

Also, ist das so, dass JBMedia nur Service an diejenigen liefert, die alles abnicken oder steckt da was anderes dahinter? Kann mir auch kaum vorstellen, dass die alle meine Mailadressen (3 Stück) und Telefonnummern (2Stück) auf eine Blacklist gesetzt haben und sogar ihren Anrufbeantworter wegen mir umprogrammiert haben, nur weil ich mit einem Produkt nicht glücklich bin, dass ich bei Ihnen gekauft habe.

Oder verstecken sie sich gerade vor der Allgemeinheit, weil sie mit dem Ansturm unzufriedener Kunden gerade nicht zurecht kommen :D
2712
Beiträge: 764
Registriert: Fr 12. Aug 2016, 07:20
Wohnort: Österreich

Di 24. Nov 2020, 07:40

Mal im Ernst, die Jungs (und evtl. auch Mädels) haben auch so viel zu tun. Ich habe den LMAir schon jahrelang, und hatte immer mal wieder kleinere Probleme. Mal lags an mir, mal am Netz, mal am LMAir. Geholfen hat man mir jedoch immer. Aber etwas Geduld sollte man schon mitbringen. Wenn man ein Problem einmeldet, und auch Daten liefert, so versucht der Support grundsätzlich eine Analyse der Daten, sowie eine Reproduktion des Problems. Das ist mitunter bei den verschiedenen Umgebungsvariablen nicht so einfach und braucht Zeit. Nebenher baut man noch ständig neue Features ein.

Also, wenn es nicht lebensbedrohlich ist einfach mal etwas Geduld aufbringen. Ein guter telefonischer Support kostet Unmengen an Zeit und Geld, oder man lagert ihn aus, wie 90% der Firmen, und dann hast du einen netten Menschen aus Kalkutta dran, der dich nicht versteht, sich aber sofort um dein Problem kümmert... :lol: , schon oft erlebt. Das nützt dann auch nichts. Anleitungen für alles Mögliche um den Air gibts in den FAQ, im Netz, und auch hier....

Also, einfach mal abwarten.
LMAir&Extender, 3 X RM3mini, Harmony Elite & 3 X Companion, Deconz Zigbee Gateway, piVCCU, Node-Red (für Anbindung Harmony, Homematic, Broadlink, Dreamscreen, Zigbee), ettliche Aktoren, 8 Alexas, Fritzbox 7590, 7490, 4040, 2 X 1750, 1 X 450 :D
spy-1
Beiträge: 212
Registriert: Mo 7. Mär 2016, 10:51

Di 24. Nov 2020, 08:35

.... und vielleicht auch mal am Ton und der Art und Weise des Auftretens arbeiten!
Benutzeravatar
rtwl
Beiträge: 534
Registriert: So 30. Dez 2018, 18:08

Di 24. Nov 2020, 09:54

saitenschwinger hat geschrieben:
Mo 23. Nov 2020, 23:18

Oder verstecken sie sich gerade vor der Allgemeinheit, weil sie mit dem Ansturm unzufriedener Kunden gerade nicht zurecht kommen
Also diese Aussage finde ich respektlos Jbmedia gegenüber. Auch wenn da ein emoji dahinter steht muss sowas nicht sein. Schon gar nicht in einen forum welches von Jbmedia zur Verfügung gestellt wird.
jbmedia macht immer alles das Problem zu lösen, wenn es tatsächlich ein Problem des LMair oder airStudio ist.
ausserdem... jbmedia ist kein mulitmilliarden-dollar-unternehmen mit zigtausend Mitarbeitern.
Peter
Benutzeravatar
Michael B
Beiträge: 619
Registriert: Fr 19. Feb 2016, 19:46

Di 24. Nov 2020, 10:28

Respektlos ist das richtige Wort.
Der Ton macht die Musik, ist schon immer so gewesen.
Wilde Theorien und verletzter Stolz sind da sicherlich nicht zielführend.
Gruß,
Michael

Light-Manager Air | Software: 9.9.5(4) | Firmware: 9.9 | Hardware: 1.0
FritzBox 7490 | OS 7.21 / Fritzaccess Point, Fritzbox 7390 | OS 6.86
Benutzeravatar
jbmedia
Administrator
Beiträge: 2661
Registriert: Mi 17. Feb 2016, 13:42

Di 24. Nov 2020, 14:13

Unsere Support-Kapazitäten sind wie bei allen Anbietern begrenzt. Um diese möglichst effektiv einzusetzen, müssen Anfragen priorisiert werden. Gravierende Bugs oder Fehler, die viele User betreffen, sowie Defekte werden vorrangig behandelt. Außerdem versuchen wir, die Support-Kapazitäten gleichmäßg zu verteilen, um zu vermeiden, dass eine kleine Anzahl User die gesamte Kapazität in Anspruch nimmt. In Corona Zeiten und dem damit verbundenen Home-Office, empfiehlt es sich, Anfragen primär per E-Mail zu stellen. Viele Kunden haben bereits bemerkt, dass unsere Supporter sich in wichtigen Fälle sogar sonntags oder abends melden.

Weniger Priorität genießen sich wiederholende Anfragen zu bereits evaluierten Themen oder Themen, die sich erkennbar außerhalb unseres Einflussbereichs befinden. So etwas träfe z.B. auf die Frage zu, warum ein Wandschalter von Trust runde statt spitze Ecken hat. Weiterhin kann die Priorität sinken, wenn das Support-Protokoll fehlendes Interesse zum Finden einer Lösung nahelegt, der Support sich somit im Kreis dreht. Aufgrund der eingangs beschriebenen Corona-Situation sind Rückruf-Bitten ohne Angaben von Gründen derzeit ebenfalls schwieirig zu realisieren. Unpassender oder respektloser Tonfall spielt bei der Priorisierung jedoch keine Rolle.
Wir wünschen viel Spaß mit den Produkten und einen erfolgreichen Tag! Ihr jbmedia Team :)

Dos
Beiträge: 368
Registriert: Di 13. Sep 2016, 18:19

Di 24. Nov 2020, 21:55

Respekt und Achtung für diese professionelle Einstellung! Würde jetzt einen "LIKE " spendieren
jbmedia hat geschrieben:
Di 24. Nov 2020, 14:13
Unpassender oder respektloser Tonfall spielt bei der Priorisierung jedoch keine Rolle.
Ich bin der Meinung dass meisten bei "Verzweifelte User" der negativen Tonfall hervortritt, wobei das keine Entschuldigung für respektvolles Verhalten sein soll.

Daher wäre es gut "Verzweiflung" zu vermeiden, hier lese ich schon eine gewisse Verzweiflung heraus.
saitenschwinger hat geschrieben:
Mo 23. Nov 2020, 12:47
versuche jetzt schon seit Wochen per Forum, Mail und Telefon mit Euch in Kontakt zu treten.
saitenschwinger

Mi 25. Nov 2020, 11:37

Vielen Dank für Eure Rückmeldungen:-) Gerne würde ich mich nochmal meinem ursprünglichen auch wirklich ernsthaften Anliegen widmen. Aufgrund eines Problems mit zwei Geräten, die ich von JBMedia erworben habe und das hier im Forum nicht gelöst wurde, habe ich mich wie JBMedia es wünschte per Mail an Euch gewendet. Daraufhin kam über 14 Tage keine Rückmeldung mehr. Dann habe ich es telefonisch sehr oft versucht und komme zu jeder Tageszeit nur zu einem AB, auf dem es heisst, dass das Büro nicht besetzt ist. Das kannte ich von Euch von früher auch nicht. Daher zunächst die Frage, ob ihr vielleicht in den Lockdown musstet.
Ich bitte daher nochmal um Hinweis, wie wir telefonisch zusammenkommen können.

Danke und viele Grüße

saitenschwinger
Gesperrt