Wunschzettel

Benutzeravatar
Kamikaze
Beiträge: 139
Registriert: Mo 1. Mai 2017, 12:27

Mo 25. Mär 2019, 09:25

Simon hat geschrieben:
So 24. Mär 2019, 23:01
Ich denke, der LM kann die Hues ansprechen?
Nein, kann er nicht, zumindest nicht direkt.
Er spricht über Netzwerkbefehle die Philips Bridge an, diese steuert dann die Lampen.
Also Zigbee-Geräte direkt steuern geht mit dem LMA nicht.
Casemi
Beiträge: 7
Registriert: Sa 16. Mär 2019, 21:33

Mi 27. Mär 2019, 20:49

Hallo Freunde,

das geht hier in die falsche Richtung.

Ein Wunschzettel ist ein Wunschzettel!
Es geht nicht darum was er kann und ob er es könnte usw.

Ich wünsche es mir!

Ein Wunsch soll auch gar nicht diskutiert werden!

Ich finde es für Hersteller sehr wichtig was die Kunden gerne hätten, also was von uns gewünscht ist.

Mein Wunschzettel Gedanke würde nur so funktionieren, dass "einer" die Wünsche sammelt.
Wie gesagt, ohne Diskussion.

Als Beispiel, wäre es nicht cool, wenn der LM Air Zigbee Protokolle unterstützen könnte?

Oder man das Signal der Türklingel in Alexa zum starten einer Routine nutzen könnte?

Und wer benötigt in Zukunft noch eine Fernbedienung mit Infrarot?
Meine Glotze hat heute schon nur noch die ein und ausschalt Funktion per IR.

LG
Casemi
2712
Beiträge: 401
Registriert: Fr 12. Aug 2016, 07:20
Wohnort: Österreich

Do 28. Mär 2019, 08:27

Und wer benötigt in Zukunft noch eine Fernbedienung mit Infrarot?
Meine Glotze hat heute schon nur noch die ein und ausschalt Funktion per IR.
Diese Aussage ist wohl auch sehr subjektiv....ich wollte ohne IR nicht fernsehen müssen, da ich für elemenmtare Buttons nicht auf irgendeinem Touchscreen fummeln möchte, wenn ich den Sender wechsle. Zum Thema IR: Sämtliche Ventilatoren und Klimaanlagen im Haus, sowie TV im Gästezimmer, Schlafzimmer, Küche werde ich in nächster Zeit sicher nicht auf "smart" umstellen, warum auch, IR funktioniert sehr zuverlässig.

Bei mir verrichten insgesammt 8 Alexas ihren Dienst und steuern über den LM von den Lichtern bis zum Garagentor alles, was sich automatisiert schalten lässt, aber bis ich einen Sprachbefehl, oder einen fummeligen Touchscreen bemühe, habe ich auf der Fernbedienung schon 3 Mal einen Knopf gedrückt, um z.B. den Sender zu wechseln.

Also, bitte auch andere Meinungen zulassen, das sind auch Kunden.
LMAir&Extender, 2 X RM3mini, HA-Bridge, Harmony Elite & Companion, Mi-Light Ibox2, CCU2, ettliche Aktoren, 8 Alexas :D
Casemi
Beiträge: 7
Registriert: Sa 16. Mär 2019, 21:33

Do 28. Mär 2019, 10:30

Ja, den letzten Absatz hätte ich anders formulieren müssen!
Ich glaube ich wollte sagen, dass die Entwicklung weiter geht...

Du schreibst, dass du alles mögliche per Fernbedienung startest.
Hast du einen Weg gefunden, Alexa Routinen über eine Fernbedienung oder ähnlichem zu starten?
2712
Beiträge: 401
Registriert: Fr 12. Aug 2016, 07:20
Wohnort: Österreich

Do 28. Mär 2019, 12:56

Alles gut :D
Alexa Routinen nicht, aber bei mir ist sowohl der LMair (Szenen, Aktoren), als auch die HA-Bridge in die Harmony Konstellation einbezogen, somit kann ich die entsprechenden Hasusteuerungstasten auf der Elite Fernbedienung mit allem belegen, was HA-Bridge und/oder LMair so steuern können.

Die Tasten sind halt von der Anzahl her begrenzt, aber ich habe meiner Elite gerade eine Companion als zweite Handheld hinzu gefügt, muss mal schauen, ob ich auf er zweiten FB (bei einem Hub) die Haussteuerungstasten anders belegen kann als auf der ersten...damit wären es schonmal ein paar Tasten mehr.
LMAir&Extender, 2 X RM3mini, HA-Bridge, Harmony Elite & Companion, Mi-Light Ibox2, CCU2, ettliche Aktoren, 8 Alexas :D
Antworten