Anwesenheitserkennung für Raspberry PI

Benutzeravatar
BooosesThaSnipper
Beiträge: 313
Registriert: Mi 24. Feb 2016, 15:10

Di 14. Nov 2017, 23:24

Hi,

Hat das Script eigentlich jemand in Verwendung? Würde mich über ein wenig Feedback sehr freuen, dann hätte ich es nicht nur für mich geschrieben 😀

Oder braucht ihr noch Unterstützung?
Dos
Beiträge: 348
Registriert: Di 13. Sep 2016, 18:19

Do 16. Nov 2017, 01:30

ich hätte schon Interesse daran, da Sebis Anwesenheit Vorlage bei mir leider an der "Kabel" Fritzbox nicht will...

Hatte damals ja diverse Test gemacht und auch Fehler rückgemeldet... ist dann irgendwie aus dem Fokus getreten.

Soeben nochmals versucht, leider mir Fehler.

Code: Alles auswählen

2017-11-16_01-21-50252857208 - Start Presence Check
./anwesenheit.sh: Zeile 127: jq: Kommando nicht gefunden.
./anwesenheit.sh: Zeile 131: [: -eq: Einstelliger (unärer) Operator erwartet.
passiert in beiden Fällen, egal ob das Telefon im wlan ist oder nicht.

meine Anpassungen:

Code: Alles auswählen

# Enter your LightManager Air IP
LMA_IP='192.168.10.71'

# Enter the IP of the Smartphones you want to check without any leading zero
## for one Smartphone 
# SMARTPHONE_IP='xxx.xxx.xxx.xxx'
## for two or more use space seperated list
SMARTPHONE_IP='192.168.10.59'

# Enter The Numer of Scene which will activate the Marker
SCENE_ON='103'
# Enter The Numer of Scene which will activate the Marker
SCENE_OFF='104'

# Enter the Number of the Marker you want to modify (1 - 32)
MARKER='18'
was der letzt Punkt mit dem marker bedeutet verstehe ich nicht, ich habe ja vorher bereits die Szenen eingetragen, welche den marker ein/ abschalten.
Die Szenen sind vorhanden und funktionieren.
Das Handy is ein Apple 6s
der LM ist noch auf 7.x

*Edit: habe Urlaub :lol:
Benutzeravatar
BooosesThaSnipper
Beiträge: 313
Registriert: Mi 24. Feb 2016, 15:10

Do 16. Nov 2017, 07:26

Auf die schnelle:

"sudo apt-get install jq", den Rest schaue ich mir später mal an
Dos
Beiträge: 348
Registriert: Di 13. Sep 2016, 18:19

Do 16. Nov 2017, 10:24

Ok, ich check das später
Dos
Beiträge: 348
Registriert: Di 13. Sep 2016, 18:19

Do 16. Nov 2017, 13:37

Das positive vorab - die FM sind weg.

Das negative, es funktioniert leider nicht.
Das script läuft ohen Meldung durch,

der Marker wird gesetzt
- obwohl das Handy nicht eingebucht ist.

Der Marker wird nicht entfernt.
Benutzeravatar
BooosesThaSnipper
Beiträge: 313
Registriert: Mi 24. Feb 2016, 15:10

So 19. Nov 2017, 10:47

Ich hab die neue Version soeben online gestellt.
Dos
Beiträge: 348
Registriert: Di 13. Sep 2016, 18:19

So 19. Nov 2017, 12:06

Ich schaue es mir an und melde mich...
Wird aber 2 sündchen dauern...
Benutzeravatar
BooosesThaSnipper
Beiträge: 313
Registriert: Mi 24. Feb 2016, 15:10

So 19. Nov 2017, 16:37

So nach einem Telefonat und TeamViewer Session mit Dos ist das Problem nun gefunden. Problem war, ich setzte bei mir auf Englisch als OS Sprache beim Pi, während Dos auf Deutsch gesetzt hat. Das hat zu den Problemen geführt. Ich hab das ganze direkt nun auf GitHub für beide Sprachen angepasst.

Das es hier Probleme mit der Sprache gibt, hätte ich auch nicht gedacht, aber man lernt nie aus. Eventuell lass ich mir was einfallen und schaue ob ich es Sprachunabhänig hinbekomme.
Benutzeravatar
BooosesThaSnipper
Beiträge: 313
Registriert: Mi 24. Feb 2016, 15:10

So 19. Nov 2017, 17:04

So der Bastelgeist hast gesiegt :-) Die neue Version (Version: 0.4.2) ist nun online und sollte komplett sprachunabhängig sein.

Viel Spaß beim testen.
Vbadass
Beiträge: 51
Registriert: Fr 10. Mär 2017, 20:38

Di 13. Mär 2018, 10:17

Ich würde das Thema gerne noch mal aus der "Versenkung" holen :D

Mein Plan für eine Anwesenheitserkennung sieht in etwa so aus: Meine Frau oder ich kommen abends im Dunkeln nach Hause und unsere iPhones buchen sich ins lokale WLAN ein. Nun soll schon mal die Abendbeleuchtung im Haus angehen, da es von der Haustür bis zum zentralen Tablet ein kleines Stück ist.

Das Ganze soll also an die Dämmerungsfunktion des LM Air gekoppelt sein, damit die Beleuchtungsszene nur schaltet, wenn es auch benötigt wird und nicht tagsüber bei vollem Sonnenschein das Licht im Haus an geht. :)

Ist meine Idee verständlich und umsetzbar?
Antworten