Steuerung unserer Wohnung

Benutzeravatar
Black2Jack
Beiträge: 67
Registriert: Mo 7. Mär 2016, 13:34
Wohnort: Baierbach [Bayern]

Mi 3. Aug 2016, 15:51

Bin dann doch recht froh, das ich mich fürs QNap entschieden habe ;)

Hab aber auch lang hin und her überlegt bei den Preisen, bei eBay hatte dann jemand ne leere QNap 639 verkauft, da passte der Preis dann so einigermaßen und seither eigentlich echt stressfrei. Hatte vorher ne Buffalo LS, aber da ging ja nichtmal WOL richtig. Hab ne recht große Filmsammlung und brauchte Platz, jetzt bei 6*4 TB ist erstmal ne Weile Ruhe.

Trau mich nur nicht so richtig ran das FHEM nur fürs MAX! einzurichten (und für die Anwesenheitserkennung), hoffe noch das JB das MAX! bald unterstützt. Ich hatte vor ca. 2 Jahren mal zwecks Heizung bei JB angefragt und die Info bekommen, dass das MAX! wohl unterstützt werden wird, seither hoffe und warte ich drauf.
Zuletzt geändert von Black2Jack am Mi 3. Aug 2016, 16:32, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Black2Jack

LM AIR (akt. SW)

- iRobot Roomba 581 mit ThinkingCleaner per WebIF
- Uniroll Typ 2 COMFORT per Dämmerungssensor FS20 SD
- AWMT-003 als Schalter für div. ELRO AB600
- Logitech Harmony 885 zur zusätzlichen Steuerung
Sebi
Beiträge: 328
Registriert: Do 18. Feb 2016, 13:22
Wohnort: Aachen

Mi 3. Aug 2016, 15:59

Hol dir doch einfach einen kleinen Raspberry wo du die Cronjobs und FHEM laufen lässt. Ist mit Sicherheit bei einem 6 Platten NAS die stromsparendere Lösung.

Gruß
Sebastian
Darf's ein bisschen smarter sein? http://www.schlaue-huette.de ! :idea:
Marioir
Beiträge: 649
Registriert: Mi 24. Feb 2016, 15:36
Wohnort: Offenbach

Mi 3. Aug 2016, 16:00

Ich war mit meine QNAP TS 119-Pro auch recht zufrieden. Allerdings war die Datenraten miserabel, so das ich mich nach knapp 8 Jahren für den Synology entschieden habe. Denke sind beide auf einen Top Stand und nehmen sich beide nichts. Grade in der Kategorie High End.

Ja das mit den MAX Komponenten habe ich auch als Info von JB Media bekommen.
Anscheinend doch nicht so einfach.

Aber abwarten. Das Team gibt sein bestes.
Marioir
Beiträge: 649
Registriert: Mi 24. Feb 2016, 15:36
Wohnort: Offenbach

Mi 3. Aug 2016, 16:00

Sebi hat geschrieben:Hol dir doch einfach einen kleinen Raspberry wo du die Cronjobs und FHEM laufen lässt. Ist mit Sicherheit bei einem 6 Platten NAS die stromsparendere Lösung.

Gruß
Sebastian
Und wenn du schon dabei bist, kannst mir auch 2 davon rüber schicken :D :mrgreen:
Sebi
Beiträge: 328
Registriert: Do 18. Feb 2016, 13:22
Wohnort: Aachen

Mi 3. Aug 2016, 16:03

Ich bin in 2 Monaten in den USA. Da werde ich mir bei Amazon.com 2 Raspberry 3 bestellen. Kosten da nur $36 8-)
Darf's ein bisschen smarter sein? http://www.schlaue-huette.de ! :idea:
Benutzeravatar
Black2Jack
Beiträge: 67
Registriert: Mo 7. Mär 2016, 13:34
Wohnort: Baierbach [Bayern]

Sa 6. Aug 2016, 13:05

Hallo,

habt ihr mal versucht auf der FritzBox mit Freetz das FHEM einzurichten?
Gruß Black2Jack

LM AIR (akt. SW)

- iRobot Roomba 581 mit ThinkingCleaner per WebIF
- Uniroll Typ 2 COMFORT per Dämmerungssensor FS20 SD
- AWMT-003 als Schalter für div. ELRO AB600
- Logitech Harmony 885 zur zusätzlichen Steuerung
Sebi
Beiträge: 328
Registriert: Do 18. Feb 2016, 13:22
Wohnort: Aachen

So 7. Aug 2016, 21:56

Hi,

sowas gehört m. M. nicht auf die Fritz!Box. Da ändert sich oftmals so viel bei neuen Updates, da hab ich keine Lust ständig zu gucken ob noch alles funktioniert.

Hier mal ein kleines Video meiner Host Abfrage im Netzwerk (Alle wichtigen Komponenten werden über die Fritz!Box TR64 Schnittstelle geprüft, ob sie online sind. Da das Ganze immer ca. 10 Sek dauert, wird diese Liste nur bei Bedarf geladen)



Somit sehe ich immer, ob die RGB Controller alle da sind etc.

Gruß
Sebastian
Darf's ein bisschen smarter sein? http://www.schlaue-huette.de ! :idea:
Sebi
Beiträge: 328
Registriert: Do 18. Feb 2016, 13:22
Wohnort: Aachen

Di 23. Aug 2016, 11:07

Besteht noch Interesse daran, dass ich Neuerungen hier poste? Bevor ich mir die Arbeit mache :-)
Darf's ein bisschen smarter sein? http://www.schlaue-huette.de ! :idea:
Marioir
Beiträge: 649
Registriert: Mi 24. Feb 2016, 15:36
Wohnort: Offenbach

Di 23. Aug 2016, 11:11

Warum nicht. Wir sind doch alle ein wenig Neugierig. :mrgreen:
Sebi
Beiträge: 328
Registriert: Do 18. Feb 2016, 13:22
Wohnort: Aachen

Di 23. Aug 2016, 11:40

OK :-)

Sind jetzt wohl nur Änderungen auf Inhaltsebene. Also keine neuen Funkschalter oder sowas :-)
graph.PNG
graph.PNG (28.75 KiB) 2010 mal betrachtet
Hier generiere ich aus den Lightmanager Innenraum-Temperaturen und aus der aktuellen Außentemperatur (forecast.io) jeweils einen Graphen. Die Graphen sind (auch am Tablet) zoombar. Eventuelle Messaussetzer (z.B. ein Datensatz kann nicht geladen werden) werden erkannt und durch einen Durchschnittswert ersetzt (Damit es keine Ausreißer im Graphen gibt).
syno.PNG
syno.PNG (11.05 KiB) 2010 mal betrachtet
In meiner Systemübersicht gibt es nun auch einen Status der Synology. Die Daten werden über den Raspberry per snmp eingesammelt und in die Datenbank geschrieben. Aktuell suche ich noch einen eleganten Weg, den letzten Backup Status auszulesen.
gemischt.PNG
gemischt.PNG (79.98 KiB) 2010 mal betrachtet
Bei der Verschiedenes Rubrik habe ich 2 weitere Tankstellen aufgenommen und in einer Listenansicht 5 weitere Ziele hinzugefügt, wo die aktuelle Fahrzeit unter Berücksichtigung des Verkehrs dargestellt wird.
Darf's ein bisschen smarter sein? http://www.schlaue-huette.de ! :idea:
Antworten