Briefkasten - "Post ist da" - Anregungen gesucht....

Benutzeravatar
Kamikaze
Beiträge: 213
Registriert: Mo 1. Mai 2017, 12:27

Sa 24. Jul 2021, 10:09

Kleb nen Taster neben den Briefkasten und sag dem Briefträger er soll draufdrücken wen er was einwirft.......
Simon
Beiträge: 807
Registriert: Sa 19. Mär 2016, 20:03

Sa 24. Jul 2021, 13:08

top :idea: :!:

btw. mir reichen alle paketfahrer diverser services aus, die mich zig mal am tag raiusklingeln....
...kannste auch nix machen...am nächsten tag sind es andere....

aber danke für den superben vorschlag :roll:
Benutzeravatar
rtwl
Beiträge: 750
Registriert: So 30. Dez 2018, 18:08

Sa 24. Jul 2021, 15:57

So einen Schalter kannst du auch selber zum Marker zurücksetzen verwenden, wenn du die Post raus nimmst.

fürn Postler dann was automatisiertes.
Peter
Benutzeravatar
Kamikaze
Beiträge: 213
Registriert: Mo 1. Mai 2017, 12:27

So 25. Jul 2021, 19:21

Simon hat geschrieben:
Sa 24. Jul 2021, 13:08

btw. mir reichen alle paketfahrer diverser services aus, die mich zig mal am tag raiusklingeln....
Ist doch noch besser, wenn du schon mal draussen bist kannste gleich in den Briefkasten gucken - brauchste noch nicht mal den Taster!
2712
Beiträge: 993
Registriert: Fr 12. Aug 2016, 07:20
Wohnort: Österreich

Mo 26. Jul 2021, 10:07

Ich hatte von solchen Sensoren neulich auch gelesen und bin gespannt ob es bei Dir klappt. Berichte bitte mal. :idea: :)
.... ist zigbee....der dürfte mit dem air nativ nicht gehen, oder?

... ansonsten schaue ich mal, ob ich das über meinen vera plus einbinden kann bzw. was es da so gibt bzw. für den air

btw. Ich habe ja noch von Olympia einen "Glasbruchsensor", der aber auch bei Erschütterungen schon angeht.

https://www.amazon.de/gp/product/B0064A ... UTF8&psc=1

Das Problem ist hierbei aber auch die Regelung...da er 2 mal reagieren würde. Einmal bei Einwurf und einmal bei Entnahme.
Am sinnvollsten wäre es IMHO, wenn es 2 getrennte Sensoren gäbe, einer der wirklich nur bei Klappe auf reagiert und der andere, wenn ich die Post entnehme....und somit Sensor Klappe zurücksetze damit - somit könnte man eine sinnvolle Regelung hinbekommen.
Erstes Feedback dazu: Ja, ist Zigbee (und damit ohne Zigbee Gateway nicht brauchbar), und die Einbindung an meinem deConz Gateway war kein Problem, aber Achtung, an der HUE Bridge geht er nicht (alleine Philipps weiß wohl warum).

Manko 1: Reichweite des Sensors ist eine Katastrophe, zumal er sich (im Augenblick) nicht am nächsten, sondern an weit entfernten Zigbee Komponenten anmeldet), ich bastle noch, und habe mir bei Ikea mal einen Range Extender bestellt.

>edit: spät. am Freitag sollte der Ikea Zigbee Range Extender da sein, dan schaun wir nochmal wegen der Reichweite. (endlich wieder was zum Basteln).

edit 2 > So, bin etwas weiter: An der Reichweite liegt es nicht, sondern daran, dass die Aqara Sensoren sehr wählerisch sind, was sie als Repeater akzeptieren. Darauf muss man auch erstmal kommen. Ich bastle noch. Der Range Extender von Ikea brachte keinen Erfolg.

Manko 2: Ich bekomme als Output im Augenblick nur einen "State Change" hin, bedeutet, er meldet Vibration, und wenn diese vorbei ist, also 2 Mal. Das bekomme ich über Node-Red anhand der Payload wahrscheinlich geregelt. Auch hier bastle ich noch.

> edit, gelöst über Node Red payload Auswertung, bei Vibration "true" > Szene schalten aus Node Red an den LM > Alexa Türklingel > Hallo, die Post ist da :lol: , bei Vibration "false" nix machen...

Ansonsten muss ich versuchen noch die Empfindlichkeit einzustellen, das geht bei deConz wohl auch (3. Bastelecke).

Sollte ich Manko 1 im Griff haben melde ich mich wieder.
Zuletzt geändert von 2712 am Do 29. Jul 2021, 09:23, insgesamt 1-mal geändert.
LMAir&2 Extender, 3 X RM3mini, Harmony Elite & 3 X Companion, Deconz Zigbee Gateway, piVCCU, Node-Red (für Anbindung Harmony, Homematic, Broadlink, Dreamscreen, Zigbee), ettliche Aktoren, 8 Alexas, Fritzbox 7590, 7490, 4040, 2 X 1750, 1 X 450 :D
Simon
Beiträge: 807
Registriert: Sa 19. Mär 2016, 20:03

Mo 26. Jul 2021, 16:57

Danke für die Infos :!: :idea:
2712
Beiträge: 993
Registriert: Fr 12. Aug 2016, 07:20
Wohnort: Österreich

Mo 2. Aug 2021, 08:22

So, der Briefkasten ist jetzt smart.... :mrgreen:

Wer vor hat die Xiaomi/Aqara Sensoren zu benutzen sollte folgendes beachten:

Da ein Briefkasten in der Regel aus einem Metall Gehäuse besteht wird die Reichweite naturgemäß etwas geringer. Bei mir ist er außerdem noch ca. 2m vor dem Haus.

Ich musste also ein Zigbee Gerät als Repeater benutzen. Und hier ist der Aqara richtig zickig...Es empfiehlt sich ein weiteres Aqara Gerät zu nehmen, da der Sensor weder meine Osram, noch Ledvance Zigbee Leuchten als Repeater akzeptiert. Ich habe deshalb eine smarte Steckdose https://www.amazon.de/gp/product/B087M8 ... UTF8&psc=1 dazu genommen.

Danach hat es sofort funktioniert.

Achtung: an einer Philipps HUE Bridge laufen die Sensoren auch nicht, an meinem deConz Zigbee Gateway jedoch sofort. Hier werden aber vom Lightmanager die Sensoren nicht eingelesen, daher mache ich den Umweg über Node Red, und starte nach Vibrationsmeldung des Sensors über Node Red eine Szene im Lightmanager, die eine Alexa Doorbell enthält. Klappt jetzt zuverlässig.

Nachtrag: musste über die deConz api noch die Sensitivität des Sensors (1-21) ändern von 1 auf 3, da sonst jeder LKW der vorbei fährt den Sensor auslöst... :lol: (Werte einstellbar von 1 Sens. sehr hoch bis 21 Sens. niedrig) Hier ein Link zu einer Beschreibung wie das geht:
https://forum.smartapfel.de/forum/threa ... -app-eins/.
LMAir&2 Extender, 3 X RM3mini, Harmony Elite & 3 X Companion, Deconz Zigbee Gateway, piVCCU, Node-Red (für Anbindung Harmony, Homematic, Broadlink, Dreamscreen, Zigbee), ettliche Aktoren, 8 Alexas, Fritzbox 7590, 7490, 4040, 2 X 1750, 1 X 450 :D
Antworten