Hat schon jemand...

Benutzeravatar
Air-Kalle
Beiträge: 321
Registriert: Do 18. Feb 2016, 14:40
Wohnort: Saarland

Sa 27. Feb 2016, 09:14

hallo,

hat schon jemand die Motoren von UNIROLL verbaut und kann etwas berichten?
Wir verbauen immer die Motoren der üblichen Anbieter und setzen bei Funk den CMR-500 ein.
Ich kenne aber keinen, der diese UNIROLL Motoren im Einsatz hat...
Gruß, Kalle

Hallo Peter, grüß Paul Linde von mir. :(
Benutzeravatar
jbmedia
Administrator
Beiträge: 3650
Registriert: Mi 17. Feb 2016, 13:42

Sa 27. Feb 2016, 12:37

Im Bereich Rohrmotore etc. können wir Romotec empfehlen. Kunden hatten uns darauf aufmerksam gemacht. Die Geräte machen einen sehr guten Eindruck und das Preisniveau kann man als äußerst kundenfreundlich bezeichnen. Romotec wird mit dem kommenden Firmware Update voll unterstützt.

http://stores.ebay.de/ROMOTEC-Rollladenautomatisierung

Uniroll hat leider vor einiger Zeit auf Rollcode umgestellt. Daher lassen sich aktuelle Uniroll Produkte nicht mehr mit dem LM ansteuern.
Wir wünschen viel Spaß mit den Produkten und einen erfolgreichen Tag! Ihr jbmedia Team :)

Benutzeravatar
Air-Kalle
Beiträge: 321
Registriert: Do 18. Feb 2016, 14:40
Wohnort: Saarland

Sa 27. Feb 2016, 13:39

Hallo,

danke für die Antwort.

Ich habe mir einmal die Seiten von der Fa. Lott angesehen.

Dieses System überzeugt mich nicht. Finde ich zu sehr eine "Bastellösung", obwohl es mit Basteln sicherlich nix zu tun hat, ist es aber doch zu sehr auf den Heimwerker ausgelegt.

Und trotz allem noch ein externes "Steuergerät" zu verwenden, finde ich auch... eher bescheiden. Wenn ich oder Kunden auf Funk umrüsten wollen, dann doch eher in der "unsichtbaren" Variante.
Gruß, Kalle

Hallo Peter, grüß Paul Linde von mir. :(
GROUPGLOBAL
Beiträge: 28
Registriert: Sa 27. Feb 2016, 16:49

Do 3. Mär 2016, 08:51

Ich bin auf der Suche nach Aufputz-Gurtwickler mit Funk die LM geeignet sind. Hatte welche von Uniroll gefunden, aber nach dem Post hier, das Uniroll nicht mehr geht, bin ich nun wieder davon abgekommen. Kann mir jemand welche empfehlen?

LG,
Thorsten
Marioir
Beiträge: 1094
Registriert: Mi 24. Feb 2016, 15:36
Wohnort: Offenbach

Do 3. Mär 2016, 09:06

Also ich habe mir vor 2 Monaten 3 Stück gekauft.
Gurtwickler Typ 2 Comfort mit Funksteuerung

Die Funktionieren alle einwandfrei.

Auf der Seite von Lott GmbH steht auch immer noch drin das der Lightmanager Pro unterstützt wird
flashbone
Beiträge: 73
Registriert: Di 1. Mär 2016, 19:33
Wohnort: Bruchköbel

Do 3. Mär 2016, 10:13

Hallo,

ich habe ebenfalls Gurtwickler von Uniroll:

1 x Uniroll Unterputz-Gurtwickler Typ 2 PREMIUM, mit Display
2 x Uniroll Schwenkwickler zur Aufputz-Montage Typ 3 Comfort
mit Funkmodul(logisch)

Funktioniert mit Lightmanger Pro und Air einwandfrei :)

Gruß
GROUPGLOBAL
Beiträge: 28
Registriert: Sa 27. Feb 2016, 16:49

Do 3. Mär 2016, 19:56

Super! Danke für die Info.
Glocke05
Beiträge: 91
Registriert: Di 10. Mai 2016, 11:42

Fr 13. Mai 2016, 10:12

Guten Tag,

Ich habe auch mal eine Frage zum Thema:

Und zwar baue ich ab Juli ein Haus und möchte da natürlich durch den LMA die Hausautomation erweitern. Auch alle Rollläden und Raffstore (EG Raff; OG´s Rollläden) sollen natürlich darüber gesteuert werden und nachdem hier das Thema entdeckt habe, ist es wahrscheinlich mal klug hier im Forum eine Einkaufsberatung durchzuführen :D

Eigentliche Planung bisher ist, dass der Fensterlieferant seine Fenster und Motoren verbaut und dann wollte ich einen
Jalousieschalter ASUN-650 davor schalten. Gibt es da eine bessere Lösung?

Danke für eure Tipps bereits!

Gruß Andreas
Benutzeravatar
Air-Kalle
Beiträge: 321
Registriert: Do 18. Feb 2016, 14:40
Wohnort: Saarland

Fr 13. Mai 2016, 10:34

Hallo

wenn es für Dich von der technischen Seite kein Problem ist, könnte der Fensterlieferant die Elemente mit "Vorbereitung" auf elektrischen Antrieb liefern.
Dann könntest Du die Funk-Rohr-Motoren von Romotec verbauen und bräuchtest keinen externen Aktor verbauen. Diese kann der Air direkt ansteuern. Am Fenster genügen 230v. 3-adrig.
Du kannst aber auch ganz konventionelle Rohrmotoren verbauen und das Romotec Funkmodul als Aktor einsetzen.
Dann kannst Du auch noch einen manuellen Taster am Fenster anbauen.

Hier gibt es sehr viele Möglichkeiten...
Gruß, Kalle

Hallo Peter, grüß Paul Linde von mir. :(
Glocke05
Beiträge: 91
Registriert: Di 10. Mai 2016, 11:42

Fr 13. Mai 2016, 14:40

Hallo,

Ich habe noch die Möglichkeit den Fensterlieferanten zu fragen welchen Motor er liefern würde und ob er eventuell gleich einen verbauen kann, den ich gerne hätte oder ich mache das mit der Vorbereitung und frage den Elektriker, ob er den Motor dann einbaut. Der würde mir auch den Funkaktor einbauen.

Ich möchte definitiv gerne die Möglichkeit haben, dass die Rollläden automatisch bei zu starker Sonneneinstrahlung zu gehen. Wir haben das Haus zur Südseite ausgerichtet und da ist es absolut von Vorteil, wenn die Dinger selbständig schließen ;)

Und da es ja so viele Möglichkeiten gibt, wollte ich hier nach der praktikabelsten fragen. Bin technisch nicht mit zwei linken Händen ausgestattet, aber eben auch nicht mit zwei rechten :D

Also Danke für alle wertvollen Hinweise oder Tipps :)
Antworten