FS20 System - vor dem Aus!

Antworten
Benutzeravatar
PitMAXX
Beiträge: 62
Registriert: Fr 19. Feb 2016, 16:18
Wohnort: BaWü

Mo 20. Feb 2017, 16:56

Hallo JB Forum,
ich habe mich schon eine Weile gefragt und wahrscheinlich auch einige andere hier im Forum, wie wohl die Zukunft für das FS 20 System aussieht. Da es ja bis jetzt auch noch keine Stellungnahme zur Zukunft von FS20 von eq-3 und ELV gab oder zumindest mir nicht bekannt war. Deshalb habe ich nochmals etwas geschaut und bin Heute auf diesen Beitrag im ELV Forum gestoßen. Da ich Denke dass diese Information auch für andere FS 20 Nutzer sehr interresant ist, wollte ich die nicht für mich behalten.

AW: FS20 System - vor dem AUS?

von ELV - Technische Kundenbetreuung » 02.02.2017, 08:06
Hallo zusammen,

der technische Kundendienst hat auf Nachfrage bei der Geschäftsleitung der eQ-3 AG die folgende Stellungnahme erhalten:

"...
FS20 war und ist zweifelsohne nicht nur eines der ersten, sondern auch erfolgreichsten Hausautomationssysteme. In den inzwischen mehr als 17 Jahren seines Bestehens wurden mehr unterschiedliche Gerätetypen vorgestellt, als für jedes andere Hausautomationssystem bis heute. FS20 hat stets mit seiner hohen Interoperabilität überzeugt: FS20-Geräte aus dem ersten Jahr können immer noch zusammen mit den aktuell gelieferten eingesetzt werden. Insgesamt haben ELV und eQ-3 als Hersteller eindrucksvoll unterstrichen, dass Lösungen in der Hausautomation nicht nur eine andere Lebensdauer als IT-Produkte oder Handys haben müssen, sondern auch – entsprechende Kompetenz vorausgesetzt – wirklich haben können.

Dennoch ist FS20 in die Jahre gekommen. Mit einem sehr breiten und rasch wachsendem Produktspektrum, durchgehender Bidirektionalität, noch besserer Zuverlässigkeit und Robustheit, einer kostengünstigen, Browser-bedienbaren Zentrale, offenen Schnittstellen plus frei verfügbarer Zentralensoftware, AES-128-basierter Sicherheit, verbessertem Industrial Design, IPv6 als Technologiegrundlage und einem kostenlosen Cloud Service unterstreichen Homematic und seit nun etwas mehr als 18 Monaten auch Homematic IP, dass sie die führende Rolle von FS20 nicht nur übernommen, sondern ganz entscheidend ausgebaut haben.

Vor einigen Jahren wurden umfangreiche Änderungen an vielen FS20-Geräten durchgeführt, um diese auch nach dem Verkauf von Spektrum im 800 MHz Band an LTE-Betreiber störsicher zu machen. Hier war erheblich mehr Aufwand nötig, als bei den modernen RF-Designs in Homematic und Homematic IP, bei denen eine Koexistenz mit LTE in der Praxis kein Problem ist. Doch auch die Regulierung schreitet – beispielsweise im Bereich der EMV – weiter voran. Da eQ-3 und ELV entsprechende Regelungen zur CE kompromisslos ernst nehmen, würden die aktuell vorgesehenen Änderungen für viele FS20 Geräte bedeuten, dass praktisch ein komplettes Neudesign nötig wäre. Gerade durch die Eigenschaften, aber auch den Erfolg von Homematic und Homematic IP ist der entsprechende Aufwand hierfür aber kaum noch zu rechtfertigen. Daher haben sich eQ-3 und ELV entschlossen, mittelfristig das Ende von FS20 einzuläuten.

Die ersten Gerätetypen von FS20 werden leider bereits in der ersten Jahreshälfte 2017 auslaufen, weitere im Rest von 2017 und mehr als die Hälfte in 2018. Es gibt natürlich eine Reihe von Lösungen, wie FS20 mit Homematic und jetzt auch mit Homematic IP kombiniert werden kann. ELV-FHZ2000, Contronics, mediola sind entsprechende Beispiele für Lösungen, die über ELV vermarktet werden. Damit können bestehende Installationen von FS20 nicht nur weiter betrieben, sondern auch ergänzt und ausgebaut werden.
..."


ELV - Technische Kundenbetreuung
Beiträge: 10475
Registriert
01.07.2011
Mit freundlichen Grüßen Ihr Team der technischen Kundenbetreuung

Grumpf.... :cry:
Gruß PitMAXX
****************
LM Air SW: 9.3.4 FW: 8.7 HW: 1.0
Fritzbox7590
Netgear Switch GS105
zur Steuerung von:
Beleuchtung (kompl. Wohnung)
Heizung
Rollos
Heimkino
Weihnachtsbeleuchtung
Rauchmelder
misux
Beiträge: 132
Registriert: Fr 10. Feb 2017, 11:16

Mo 6. Mär 2017, 09:54

Hi!

Das klingt nicht gut...

Aber trifft das nicht auch andere Systeme wie Intertechni/REV usw. was die EMV / LTE Verträglichkeit angeht?

Oder sind die anderen Systeme nicht störanfällig?
Simon
Beiträge: 540
Registriert: Sa 19. Mär 2016, 20:03

Mo 27. Mär 2017, 22:36

Daher gab es ja auch bereits Anfragen zu Homeatic, da es meines Erachtens recht schnell wächst das System.

Hatte neulich bei ELV rumgestöbert (welch Zufall, dass just alle Oregon Sensoren ausverkauft sind und ich bei ELV noch 1 gefunden habe) und habe da schon gesehen, dass es zu FS20 keine Updates mehr gab...
Antworten