Rolladensteuerung FS20-RSU

HAM-Nbg
Beiträge: 12
Registriert: Mo 4. Sep 2017, 18:43

Do 7. Sep 2017, 13:50

Hallo Zusammen,

ich bin gerade dabei nach und nach meine Rolladen austauschen und möchte in diesem Zuge das ganze gleich auch elektrisch per Funk steuern können. Meine einzige Anforderung ist das ich parallel zur Möglichkeit mit Funk zu schalten immer noch die Möglichkeit per Taster haben will. Ich möchte aber keine Funktaster installieren sondern mein vorhandenes Schalterprogramm weiter nutzen.

Ich habe das vor ein paar Jahren schon an meiner elektrischen Markise realisiert. Hier habe ich hinter den Taster für die Markise diesen Funkaktor eingebaut. Funktioniert wunderbar per Funk, aber eben auch weiterhin über den vorhandenen Hardwareschalter.

Leider gibt es diesen Aktor scheinbar nicht mehr und die neuen Aktoren z.B. ASUN-650 haben keinen Anschluss mehr für externe Taster. Meine Frage ist nun, gibt es noch Aktoren die das unterstützen und wenn nicht, macht es dem Aktor was aus wenn ich einfach parallel zu den abgehenden Leitungen zum Motor einen Taster zur manuellen Bedienung hänge? Vorteil am oben genannten Aktor war, das man das den Markisenlauf dann mit dem externen Taster mittels kurzen Tastendruck für einen definierten Zeitbereich starten konnten und den Taster nicht gedrückt halten muss. Das wäre bei meiner "Parallellösung" dann so nicht mehr, wäre aber denke ich auch nicht so tragisch, denn der Rollo wird ja in relativ kurzer Zeit zugefahren sein.

Vielleicht habt ihr ja noch andere Ideen, oder sogar Empfehlungen für einen Aktor der dem verlinkten in etwa entspricht. Gesteuert wird das ganze dann mittels LM Air

Danke
Andreas
2712
Beiträge: 317
Registriert: Fr 12. Aug 2016, 07:20
Wohnort: Österreich

Do 7. Sep 2017, 15:11

Ich habe den hier verbaut, funktioniert einwandfrei mit dem LMair und ist dazu noch günstiger:
https://www.3t-motors.de/3T-Funk-Steuer ... -UPE1.html
LMAir&Extender, RM3mini, HA-Bridge, Harmony Elite & Companion, Mi-Light Ibox2, ettliche Aktoren, 6 Alexas :D
Benutzeravatar
jbmedia
Administrator
Beiträge: 1578
Registriert: Mi 17. Feb 2016, 13:42

Do 7. Sep 2017, 16:23

Es gäbe auch noch den FS20-RSU2. Dieser ist wohl ebenfalls abgekündigt, das allerdings schon seit Jahren. :) Das entsprechende Gegenstück von Homematic wird voraussichtlich demnächst auch unterstützt.
Wir wünschen viel Spaß mit den Produkten und einen erfolgreichen Tag! Ihr jbmedia Team :)

Sie können den Light-Manager empfehlen? Dann würden wir uns über eine Rezension freuen.
Sie sind mit dem Alexa Skill zufrieden? Teilen Sie Ihre Erfahrung mit anderen.
HAM-Nbg
Beiträge: 12
Registriert: Mo 4. Sep 2017, 18:43

Do 7. Sep 2017, 16:54

Ich habe mir jetzt mal den von 3T bestellt, sobald er da ist werde ich das ausgiebig testen...danke für den Tipp.

Wenn wir schon beim Thema sind, ich hatte damals in meiner alten Wohnung auch einen Einbaudimmer hinter meinem Taster. Diesen konnte ich mittels Taster gedrückt halten dimmen und auch im Lightmanger (damals noch Pro) mittels Schieberegler die Helligkeitsstufe regeln. Nun habe ich mir Testweise den Intertechno ITL-210 gekauft, bei diesem wird der Dimmermodus mittels kurzen schaltens des Schalters aktiviert und auch genauso wieder deaktiviert. Eine Helligkeitsregelung über den Schieberegler funktioniert gar nicht. Auch hier wäre mir die Funktion "Taster gedrückt halten bis gewünschte Helligkeit erreicht" aber eben auch über Funk die Helligkeit sozusagen "manuell" zu regeln wichtig. Ich bin mir sicher bei dem Modell was ich damals hatte hat das so funktioniert, diesen konnte man auch hinter den eigenen Taster verbauen. Vielleicht habt ihr da noch einen Tipp für mich. :D
etsob
Beiträge: 8
Registriert: Fr 10. Mär 2017, 10:16

Fr 8. Sep 2017, 13:09

2712 hat geschrieben:
Do 7. Sep 2017, 15:11
Ich habe den hier verbaut, funktioniert einwandfrei mit dem LMair und ist dazu noch günstiger:
https://www.3t-motors.de/3T-Funk-Steuer ... -UPE1.html
Wird bei den Aktoren die hinter der originalen Wippe angeschlossen werden, der Status an den LM gesendet?

Damit die Aktion den Marker setzen kann?
Benutzeravatar
Michael B
Beiträge: 369
Registriert: Fr 19. Feb 2016, 19:46

Fr 8. Sep 2017, 15:32

etsob hat geschrieben:
Fr 8. Sep 2017, 13:09
2712 hat geschrieben:
Do 7. Sep 2017, 15:11
Ich habe den hier verbaut, funktioniert einwandfrei mit dem LMair und ist dazu noch günstiger:
https://www.3t-motors.de/3T-Funk-Steuer ... -UPE1.html
Wird bei den Aktoren die hinter der originalen Wippe angeschlossen werden, der Status an den LM gesendet?

Damit die Aktion den Marker setzen kann?
Steht doch in der Beschreibung:
"Steuerung über Funk mit Sender und zusätzlich mit Doppelwipp-Taster (keine "Schalter" verwenden)"
Da das Schalten mit dem Doppelwipp-Taster nicht über den LMA geht wird auch kein "Status" an den LMA gesendet.
Meines Wissens sind die Dinger nicht bidirektional.
Gruß,
Michael

Light-Manager Air | Software: 8.5.1 | Firmware: 8 | Hardware: 1.0
FritzBox 7490 | OS 7.01 / Fritzaccess Point, Fritzbox 7390 | OS 6.85
etsob
Beiträge: 8
Registriert: Fr 10. Mär 2017, 10:16

Fr 8. Sep 2017, 15:42

Michael B hat geschrieben:
Fr 8. Sep 2017, 15:32
etsob hat geschrieben:
Fr 8. Sep 2017, 13:09
2712 hat geschrieben:
Do 7. Sep 2017, 15:11
Ich habe den hier verbaut, funktioniert einwandfrei mit dem LMair und ist dazu noch günstiger:
https://www.3t-motors.de/3T-Funk-Steuer ... -UPE1.html
Wird bei den Aktoren die hinter der originalen Wippe angeschlossen werden, der Status an den LM gesendet?

Damit die Aktion den Marker setzen kann?
Steht doch in der Beschreibung:
"Steuerung über Funk mit Sender und zusätzlich mit Doppelwipp-Taster (keine "Schalter" verwenden)"
Da das Schalten mit dem Doppelwipp-Taster nicht über den LMA geht wird auch kein "Status" an den LMA gesendet.
Meines Wissens sind die Dinger nicht bidirektional.
Oh Stimmt! Vielen Dank, völlig überlesen. Gibt es diese Möglichkeit überhaupt Licht/Jalousien Taster/Schalter?
antehh
Beiträge: 4
Registriert: Do 16. Nov 2017, 21:39

Sa 25. Nov 2017, 21:29

Ich hätte eine Frage wo ich noch nirgendwo eine Antwort finden konnte.
Es geht um folgendes, ich möchte meine 14 Jalousien einzel, gemeinsam und in Gruppen fahren. Das bedeutet jeder von mir verbaute RSU-2 benötigt drei Adressen. Wie genau richte ich das im AirStudio ein? Sind das dann auch jeweils drei Aktoren oder wie kann ich einem Aktor drei Adressen zuweisen. Sorry vielleicht sehe ich den Wald vor Bäumen nicht aber ich weiß keinen Rat. Wenn es wirklich drei Aktoren sind würde ich ja 42 davon einrichten müssen???
Oder gibt es eine andere Möglichkeit die Jalousien gemeinsam zu fahren (Zeitverzögerung)?
Auf dieses Problem müssten eigentlich viele stoßen, aber wie gesagt Antworten finde ich dazu keine.

Gruß
antehh
Benutzeravatar
BooosesThaSnipper
Beiträge: 258
Registriert: Mi 24. Feb 2016, 15:10

Sa 25. Nov 2017, 22:22

Das einfachste wäre eine Szene anzulegen und du packst alle Rollläden rein die du möchtest. Dann starten sie alle kurz nacheinander.

Jeweils eine Szene für hoch und runter pro Gruppe und du hast alles was du brauchst.
antehh
Beiträge: 4
Registriert: Do 16. Nov 2017, 21:39

So 26. Nov 2017, 08:09

Danke für die Antwort, aber das möchte ich eben nicht, da man dann unflexibel.ist (imperihome, harmony usw). Ich möchte wirklich so adressieren wie es von Conrad vorgesehen ist, also die Adressierung auf einzelne Verbraucher, Gruppen und auf alle.

Gruß antehh
Antworten